"im ZENTRUM" am 28. Oktober: Schlacht ums Heer - Hat die Wehrpflicht ausgedient?

Wien (OTS) - Traditionell steht das Bundesheer am Nationalfeiertag im Mittelpunkt - mit Leistungsschau am Wiener Heldenplatz, feierlichen Angelobungen und Zapfenstreich der Militärmusik. Aber noch nie in der Zweiten Republik wird um die Zukunft des Bundesheers so heftig gestritten wie jetzt. Wehrpflicht gegen Berufsheer - das Volk wird entscheiden. Aber wie lauten die Pro und Kontras, was ist besser für Österreich und was wird es kosten? Darüber diskutieren bei Peter Pelinka "im ZENTRUM" am Sonntag, dem 28. Oktober 2012, um 22.00 Uhr in ORF 2:

Edmund Entacher
Generalstabschef, Österreichisches Bundesheer

Erich Reiter
Sicherheitsstratege

Christoph Peschek
Wehrpflichtgegner

Asdin El Habbassi
Wehrpflichtbefürworter

Eva Weissenberger
"Kleine Zeitung"

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0017