Der ORF-III-Doku-Montag mit Amerika-Fokus: "Super Size Me" und Michael Moores "Bowling for Columbine"

Am 29. Oktober im Kultur- und Informations-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Im Rahmen seines umfassenden Amerika-Schwerpunktes stellt ORF III Kultur und Information am Montag, dem 29. Oktober 2012, zwei zentrale Themen des US-Präsidentschaftswahlkampfes in den Mittelpunkt: Gesundheitspolitik und Waffenkontrolle. Während New Yorks Bürgermeister Michael Bloomberg mit dem Verbot, kalorienreiche Softdrinks in großen Bechern auszuschenken, gegen die Fettleibigkeit seiner Bürger kämpft, hat sich Regisseur Morgan Spurlock einem Selbstversuch unterzogen: "Super Size Me" zeigt die Folgen seines 30-tägigen Experiments, sich ausschließlich von Fast Food zu ernähren.

Kelly Nyks Dokumentation "Split: Ein geteiltes Amerika" hinterfragt, warum jedes politische Thema in den USA ausnahmslos zu einem Kampf zwischen den Parteien führt, bevor "Bowling for Columbine" ein bestürzendes Bild einer US-amerikanischen Kleinstadt zeichnet und in Gesprächen mit Kanadiern und Amerikanern den US-Waffenhandel thematisiert.

Mein Almanca "Der ORF-III-Deutschkurs mit Augenzwinkern" (19.45 Uhr)

Grau ist alle Theorie? Von wegen! Ani Gülgün-Mayr führt in der sechsten Folge von "Mein Almanca" in die Praxis der Grammatiklernfreuden - ins Bewerbungsgespräch. Dass dieses bei Murat, der sich tatkräftig in die Veranschaulichung des Gelernten stürzt, so gar nicht abläuft, wie das die Bewerbungs-Guides klassisch vorgeben, hat mit der einen oder anderen - folgenreichen - Verwechslung zu tun. Bei Selma und Ludwig sind die ersten Hürden auf dem Weg zur bikulturellen Hochzeit genommen, da beruft Selma die weinselige Krisensitzung ein, um ihrem Göttergatten in spe auf den Zahn zu fühlen und dessen interkulturelle Kompetenzen abzuklopfen: Wie diplomatisch gegenüber der Schwiegermama? Wie radikal gegenüber dem antizipierten Freund des antizipierten pubertierenden Töchterchens?

Doku.Zeit: "Super Size Me" (20.15 Uhr)

Was passiert, wenn sich ein amerikanischer Durchschnittsbürger 30 Tage lang ausschließlich von Fast Food ernährt? Dokumentarfilmer Morgan Spurlock macht die Probe aufs Exempel - aus dem ehemals schlanken und gesunden Mann wird innerhalb von vier Wochen ein bleiches, aufgequollenes und krankes Wrack mit abenteuerlichen Cholesterin- und Leberwerten. Um der grassierenden Fettleibigkeit in den USA noch deutlicher auf den Zahn zu fühlen, interviewt der Regisseur Wissenschafter und Ärzte, untersucht die Essgewohnheiten von Teenagern und analysiert schockierende Fakten: In den vergangenen drei Jahrzehnten habe sich die Zahl der übergewichtigen Amerikaner verdoppelt, zwei Drittel der Erwachsenen seien bereits betroffen. "Super Size Me" ist ein Film, der selbst hartgesottenen Fast-Food-Anhängern das Grauen lehrt.

DokuMente: "Split: Ein geteiltes Amerika" (22.00 Uhr)

"Split: Ein geteiltes Amerika" hinterfragt, warum die USA in sich derart gespalten sind: Jedes politische Thema führt ausnahmslos zu einem Kampf zwischen den Parteien. Filmemacher Kelly Nyks macht diese Problematik, die sich in Annäherung der bevorstehenden Präsidentschaftswahlen zusehends manifestiert, in einer spannenden Dokumentation deutlich und sucht in offenen Gesprächen mit Menschen aus allen Gesellschaftsschichten nach Antworten.

DokuMente: "Bowling for Columbine" (23.00 Uhr)

Das verschlafene Städtchen Columbine zeichnet ein erschütterndes Bild amerikanischer Waffenbereitschaft: Neben einem der Schützen des Littleton-Amoklaufs im Jahr 1999 und einem Attentäter des Anschlags von Oklahoma City im Jahr 1995 ist hier auch Ben-Hur-Schauspieler Charlton Heston, der sich als Präsident der "National Rifle Association" dem sicheren und geschickten Umgang mit Schusswaffen verschrieben hatte, aufgewachsen. Filmemacher Michael Moore bat den im Jahr 2008 verstorbenen Schauspieler zum Gespräch und hinterfragte seine Rolle als überzeugter Waffen-Lobbyist. In der Dokumentation zu Wort kommen zudem Musiker Marilyn Manson und Schauspieler Matt Stone.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0014