Mit gesunder Ernährung ins Leben starten!

Wien (OTS) - Mit dem Projekt "Richtig essen von Anfang an! - Wien" bietet die Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) ab sofort kostenlose Ernährungsworkshops für Schwangere und Familien mit Babys in ganz Wien an.

Die Ernährung der Mutter in der Schwangerschaft und Stillzeit prägt die Ernährungsgewohnheiten und Geschmacksvorlieben eines Kindes. Später, im Beikostalter entdeckt das Baby nach und nach verschiedene Nahrungsmittel. Die WGKK möchte alle Familien in Wien in dieser Lebensphase unterstützen und ihnen motivierend zur Seite stehen. Ab sofort werden zwei kostenlose Workshopmodule angeboten:

  • Modul I: Ernährung in der Schwangerschaft, für Schwangere und ihre Familien
  • Modul II: Ernährung in der Stillzeit und Beikost für Babys, für Schwangere und Familien mit Babys

Ausgewogene Ernährung - ein Grundpfeiler der Gesundheit

Laut dem aktuellen österreichischen Ernährungsbericht sind rund 24 Prozent der Schulkinder in Österreich übergewichtig, sieben Prozent sogar krankhaft. Neben dem Übergewicht sind aber auch Mängel in der Ernährung ein Problem: Folsäure, Calcium und Vitamin D sind viel zu wenig in unserem täglichen Essen enthalten. Dafür liegt der Zuckerkonsum bei Kindern über den empfohlenen zehn Prozent des täglichen Energiebedarfs.

Fehl- und Überernährung sind Mitverursacher von häufigen Erkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall, Krebs oder Diabetes. Beim Thema Ernährung muss man daher sehr früh mit der Gesundheitsvorsorge beginnen. "Mit dem Projekt 'Richtig essen von Anfang an! - Wien' wollen wir den gesunden Start ins Leben unterstützen. Besonders wichtig ist es uns, auch sozial schwächere Familien und Mütter mit Migrationshintergrund anzusprechen", führt die Obfrau der WGKK, Ingrid Reischl, die Grundidee des Projekts aus.

Stadt Wien als wichtiger Partner

Volle Unterstützung erhält die WGKK bei dieser Initiative von der Stadt Wien. Gesundheits- und Sozialstadträtin Sonja Wehsely ist von den Workshops überzeugt, die genau zu den Aktivitäten der Wiener Gesundheitsförderung passen: "In Wien wird Gesundheitsförderung für Kinder und Jugendliche groß geschrieben. In Kindergärten und Volksschulen laufen Projekte zum Thema Ernährung und Bewegung, wie etwa 'Gesunder Kindergarten' oder 'Gesunde Jause'. Dass es nun auch für die ganz Kleinen ein Angebot gibt, finde ich hervorragend. Gerade für sozial schwächere Frauen und Kinder sind die kostenlosen Workshops eine gute Möglichkeit, sich über das richtige Essen für sich und das Kind zu informieren." Mehrere Abteilungen und Beratungsstellen der Stadt sowie die Krankenhäuser der Stadt Wien helfen, das Programm zu bewerben. Auch die Ärztekammer für Wien und die Apothekerkammer unterstützen das Projekt.

Das Projekt im Detail

Die Initiative wurde im Rahmen des Bundesprojekts "Richtig essen von Anfang an!" gestartet, Mittelgeberin ist die Bundesgesundheitsagentur (BGA). Die Qualitätssicherung erfolgt durch die Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES). Die Vortragenden der Workshops in Wien sind Ernährungswissenschaftlerinnen und Diätologinnen. Sie werden durch die Verantwortlichen für das Bundesprojekt sowie durch die Ernährungs- und Genussexpertin und inhaltliche Projektleiterin für Wien, Hanni Rützler geschult. "Mein Team freut sich darauf, viele Familien mit dem spezifischen Ernährungsbedarf in dieser Lebensphase vertraut zu machen und die Freude am gesunden Essen zu fördern. Wir bieten qualitativ hochwertige, niederschwellige und praxisnahe Workshops in Wohnortnähe an", fasst Hanni Rützler zusammen.
Das Programm läuft mindestens bis Dezember 2013. Insgesamt werden 250 Workshops flächendeckend in ganz Wien angeboten. Das Angebot steht allen Interessierten, unabhängig von ihrer Versicherung, kostenlos zur Verfügung. Auch Begleitpersonen sind herzlich willkommen. Die aktuellen Termine sind unter www.richtigessenvonanfangan.at zu finden - 2013 kommen zahlreiche weitere Standorte und Termine hinzu.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Gebietskrankenkasse
Leiterin Öffentlichkeitsarbeit
Mag.a Evelyn Holley-Spieß
Wienerbergstraße 15-19, 1100 Wien
Tel.: +43 1 601 22-2254
Fax.: +43 1 601 22-2135
E-Mail: evelyn.holley-spiess@wgkk.at
www.wgkk.at

Johann Baumgartner, BA
Mediensprecher StRin Mag.a Sonja Wehsely
Telefon: 01/4000 81238
Mobil: 0676/8118 69549
E-Mail: johann.baumgartner@wien.gv.at

Projektbüro (Anmeldung zu den Workshops und Informationen zum Projekt) Hotline: 0800 201 299
E-Mail: richtigessen@wgkk.at
www.richtigessenvonanfangan.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WGK0014