160.000 Euro für die Österreichische Sporthilfe bei Armin Assingers "Promi-Millionenshow"

Wien (OTS) - ACHTUNG: SPERRFRIST FÜR ALLE MEDIEN (FERNSEHEN, RADIO, INTERNET, TELETEXT UND PRINT) BIS MONTAG, 22. OKTOBER 2012, 22.45 UHR BEACHTEN!

Sportler und Promis spielen gemeinsam für den guten Zweck! Am Montag, dem 22. Oktober 2012, erquizzen Claudia Kottal und Reinfried Herbst, Mari Lang und Steffen Hofmann, Ivona Dadic und Herr Hermes sowie Thomas Geierspichler und Günther Matzinger bei Armin Assingers "Promi-Millionenshow" insgesamt 160.000 Euro für die Österreichische Sporthilfe. Wobei Thomas Geierspichler und Günther Matzinger mit der richtigen Antwort B auf die 15. Frage (Wessen Vater feierte in den 90ern als Sänger von Two in One mit "Indian Song" und "Makeema" Chartserfolge? A: Martin Harnik, B: David Alaba, C: Emanuel Pogatetz oder D: Marko Arnautovic) mit Hilfe des Telefonjokers 75.000 Euro zu diesem Resultat beitrugen. Der Erlös kommt der Österreichischen Sporthilfe zugute und wird von backaldrin The Kornspitz Company, Flyeralarm und Fitline zur Verfügung gestellt.

Armin Assinger: "Ob auf der Bühne, im Fernsehen, auf der Piste oder im Olympiastadion - meine Gäste sind es gewohnt, immer 200 Prozent zugeben. Es freut mich, dass sie auch bei der 'Millionenshow' ordentlich Gas gegeben und insgesamt 160.000 Euro für die Österreichische Sporthilfe erspielt haben."

Der Fragenbaum zur "Promi-Millionenshow"

Auch bei der "Promi-Millionenshow" umfasste der Fragenbaum 15 knifflige Wissensfragen aus verschiedenen Gebieten und reichte wie bei allen Promiausgaben bis zur 75.000-Euro-Frage.

Frage 1: 100 Euro
Frage 2: 200 Euro
Frage 3: 300 Euro
Frage 4: 400 Euro
Frage 5: (Gewinnstufe) 500 Euro
Frage 6: 1.000 Euro
Frage 7: 2.000 Euro
Frage 8: 4.000 Euro
Frage 9: 6.000 Euro
Frage10: (Gewinnstufe) 10.000 Euro
Frage 11: 15.000 Euro
Frage 12: 25.000 Euro - Mari Lang und Steffen Hofmann, Ivona Dadic und Herr Hermes
Frage 13: 35.000 Euro - Claudia Kottal und Reinfried Herbst
Frage 14: 50.000 Euro
Frage 15: 75.000 Euro - Thomas Geierspichler und Günther Matzinger

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage lang auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.

ACHTUNG: SPERRFRIST FÜR ALLE MEDIEN (FERNSEHEN, RADIO, INTERNET, TELETEXT UND PRINT) BIS MONTAG, 22. OKTOBER 2012, 22.45 UHR BEACHTEN!

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0008