hobex AG: Italien-Tochterfirma in Bozen gegründet

Bargeldlos Zahlen mit Karte boomt auch in Südtirol und Oberitalien / Salzburger Unternehmen erweitert Auslandsgeschäft / Bereits 1.600 Terminals in Italien im Einsatz

Salzburg/Bozen (OTS/wnd.at) - Das auf bargeldlosen Zahlungsverkehr spezialisierte österreichische Unternehmen hobex baut sein Italien-Geschäft aus. Aufgrund starken Wachstums und des hohen Potenzials wurde vor kurzem eine eigene Tochtergesellschaft mit Sitz in Bozen gegründet. Mittlerweile hat hobex in Italien schon mehr als 1.600 Kundenterminals installiert, an denen mit Bankomat- oder Kreditkarte bezahlt werden kann. Der Anteil des Auslandsgeschäfts am Gesamtumsatz beträgt bereits 15 Prozent >>

>> Pressetext & FOTO: http://www.pressefach.info/hobex

Rückfragen & Kontakt:

Christian Erasim, +43/(0)662/2255-100, christian.erasim(at)hobex.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WND0001