FP-Hein zu Budget 2013 Ottakring: Über 5 Millionen Euro werden durch Kredite finanziert

Rot-Grün stürzt Ottakring in den Schuldensumpf

Wien (OTS/fpd) - Zum Vergleich: Schon von 2009 auf 2010 explodierte die Verschuldung Ottakrings von 1,8 Millionen auf drei Millionen Euro und der Bezirk rutschte so von Platz 11 auf Platz 7 der höchst verschuldeten Bezirke Wiens. Aus Ottakrings Budget 2013 geht nun hervor, dass von gesamt 13.772.800 Euro bereits 5.186.500 Euro durch Kredite finanziert werden sollen. Dieser Summe stehen nur Einnahmen in der Höhe von 8.586.300 Euro gegenüber. Das heißt, knapp 38 Prozent des Ottakringer Budgets werden durch Kredite finanziert. Bezirksvorsteher Prokop und seine Mannschaft samt grünem Beiwagerl haben es also geschafft, den Bezirk in nur 3 Jahren fatal herunterzuwirtschaften, kritisiert heute der Bezirksvorsteher-Stellvertreter der FPÖ-Ottakring, Christian Hein und meint abschließend: "Außer den Ottakringer Roten schaffen das nur die Griechen." (Schluss) hn

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien, Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0003