ARBÖ: Die Ärzte, Gewinn-Messe und Tennis als Veranstaltungshöhepunkte und Stau-Anziehungspunkte

Wien (OTS) - Musik-Fans, Interessierte an Geldanlagen und Tennis-Fans kommen diese Woche voll auf Ihre Kosten. "Die beste Band der Welt" beehrt am Sonntag, den 21.10., die TipsArena in Linz. Von Donnerstag, 18.10 bis Freitag, 19.10 findet die 20. Gewinn-Messe am Wiener Messegelände statt. Bis Sonntag, den 21. Oktober spielen heimische, wie ausländische Tennis-Stars die Erste-Bank-Open in der Wiener Stadthalle aus. Bei allen drei Veranstaltungen werden Staus und lange Verzögerungen nach Einschätzung der ARBÖ-Verkehrsexperten nicht ausbleiben.

Frei nach dem Tour-Motto "Das Ende ist noch nicht vorbei" geben die Ärzte am 21.10.2012 um 20 Uhr ein Konzert mit sicherlich einige ihrer Hits in der TipsArena in der oberösterreichischen Hauptstadt Linz. Lange Verzögerungen müssen vor allem auf der Kremser Straße, der Unionstraße, der Waldeggstraße und der Ziegeleistraße eingeplant werden. Vor Ort stehen etwa 573 Parkplätze zur Verfügung. Wenn möglich raten die ARBÖ-Verkehrsexperten daher auf die öffentlichen Verkehrsmittel umzusteigen. Die Haltestelle Stadion befindet sich vor der Halle. Es halten hier die Linien 17, 19, 19a, 25, 45a und 46.

22. Gewinn-Messe als "Mekka" für Finanz-Interessierte am Messegelände Wien

Am 18. und 19. Oktober 2012, jeweils von 9-19 Uhr, startet die 22. Auflage der GEWINN-Messe wieder im Congress Center der Messe Wien. Angeboten wird ein Seminarrahmenprogramm mit nahezu 100 Vortragenden. Österreichische Top-Referenten aus Wirtschaft und Politik sowie renommierte, ausstellende Unternehmen werden die gesamte Finanzwelt für Besucher - Newcomer wie Profis - begreifbar und erlebbar machen. Viele der Besucher werden mit dem eigenen Fahrzeuge anreisen. Daher rechnen die ARBÖ-Verkehrsexperten auf folgenden Verkehrsverbindungen mit Staus:

  • Südosttangente (A23), vor den Abfahrten Handelskai/Messezentrum und vor dem Knoten Prater
  • Vorgartenstraße im Bereich Kreuzung Ausstellungsstraße
  • Lassallestraße, im gesamten Verlauf

Daher wäre es laut ARBÖ ratsam soweit als möglich auf die öffentlichen Verkehrsmittel auszuweichen. Die U-Bahnlinie U2 hält bei der Station Messe/Prater. Wer doch mit dem eigenen Fahrzeug anreist sollte die Parkgaragen am und um das Messezentrum nutzen.

Tennisstars in der Wiener Stadthalle und Staus rundherum

Diese Woche steht sportlich ganz im Zeichen der "Erste Bank Open". Bis 21. Oktober werden Tennisstars, wie die Österreicher Jürgen Melzer, Thomas Haider-Maurer, Tommy Haas und Juan Martin del Potro aus Argentinien, ihre Fans begeistern. Im Bereich der Wiener Stadthalle kann es an diesen Tagen aufgrund des zu erwartenden Andranges zu Verzögerungen kommen. Da rund um die Stadthalle die flächendeckende Kurzparkzone von 9:00 bis 22:00 Uhr unter der Woche und von 18 bis 22 Uhr am Wochenende gilt, empfiehlt der ARBÖ-Informationsdienst eine der umliegenden Parkgaragen (LugnerCity-, Stadthallen- und Märzparkgarage) zu nutzen oder auf die öffentlichen Verkehrsmittel (6, 18, 49, 48A und U6) umzusteigen.

(Forts. mögl.)

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ-Informationsdienst/Thomas Haider
Tel.: (++43-1) 89 12 17
id@arboe.at
www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0003