ASFINAG (1): Sperre der A 10 Tauern Autobahn in beiden Richtungen vermutlich bis Mitternacht

Lkw beschädigte Beleuchtung in Tunnel Brentenberg - ASFINAG arbeitet mit Hochdruck an Schadensbeseitigung

Salzburg (OTS) - Seit den Abendstunden ist die A 10 Tauern Autobahn im Bereich Brentenberg-Tunnel in beiden Richtungen für den Verkehr gesperrt. Ein Lkw-Fahrer bemerkte nicht, dass sein auf dem Lkw montierter Kran nicht eingeklappt war. Bei der Durchfahrt durch den Brentenberg-Tunnel beschädigte er daraufhin die Beleuchtungseinrichtung. Aufgrund des im Brentenberg-Tunnel bestehenden Gegenverkehrsbereiches aufgrund der hier stattfindenden Bauarbeiten ist die Autobahn in beiden Richtungen gesperrt. Die ASFINAG arbeitet derzeit mit Hochdruck an der Aktivierung der Ausleitung bei den Anschlussstellen Pfarrwerfen (in Richtung Salzburg) sowie Golling (in Richtung Villach). Die Sperre wird aus derzeitiger Sicht vermutlich bis Mitternacht bestehen bleiben. "Es müssen umfangreiche Aufräumarbeiten und elektrische Instandsetzungen im Tunnel nach den Beschädigungen durchgeführt werden. Wir arbeiten mit allen zur Verfügung stehenden Ressourcen daran", erklärt der zuständige Autobahnmeister Alfred Evers.

Rückfragen & Kontakt:

Alexander Holzedl
Pressesprecher
ASFINAG
Mobil +43 (0)664 60108-18933
alexander.holzedl@ asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0003