M&A Advisor Awards 2012: Freshfields für Beratung im größten Deal des Jahres ausgezeichnet

Wien (OTS) - Im Rahmen der Verleihung der internationalen M&A Advisor Awards durch M&A Advisor am 10. Oktober 2012 in New York wurde die internationale Sozietät Freshfields Bruckhaus Deringer für die Beratung der Sberbank beim Kauf der Volksbank International in der Kategorie "Financial Services Deal of the Year" ausgezeichnet.
Mit dem Award werden herausragende, grenzüberschreitende M&A-Transaktionen prämiert. Von 228 Nominierten wurden dieses Jahr seitens einer unabhängigen Jury die Gewinner in acht Kategorien ausgewählt und am 10. Oktober 2012 im New York Athletic Club im Rahmen einer feierlichen Gala geehrt.

Die russische Sberbank ("Sberbank") hatte im Februar 2012 den Kauf von 100 Prozent der Anteile an der Volksbank International ("VBI") abgeschlossen. Die Transaktion gilt laut eigenen Angaben des Finanzinstituts als erste größere Firmenübernahme außerhalb der GUS und ist Ausdruck der Internationalisierungsstrategie der Sberbank. Beraten wurde die russische Bank von Freshfields Bruckhaus Deringer, die finanzielle und steuerliche Due Diligence wurde für die Sberbank von Deloitte durchgeführt. Beim Verkauf der VBI an die russische Sberbank handelt es sich um eine rechtlich äußerst anspruchsvolle und komplexe Transaktion, denn die im Mehrheitsbesitz der russischen Zentralbank stehende größte Bank der Russischen Föderation erwarb vor dem Hintergrund der Turbulenzen auf den Finanzmärkten ein in acht CEE-Märkten vertretenes Bankennetzwerk.

Dr. Farid Sigari-Majd, Partner im Bereich Gesellschaftsrecht/M&A bei Freshfields Bruckhaus Deringer, der vergangenen Mittwoch in New York den Preis entgegen nahm, zur Auszeichnung: "Der Erwerb der VBI durch die Sberbank war eine außergewöhnlich komplexe Transaktion, was zum einen an den rechtlichen und regulatorischen Herausforderungen lag, welche die acht CEE-Märkte mit sich bringen. Zum anderen war der Umgang mit der zunehmenden Verschlechterung der allgemeinen Wirtschaftslage besonders schwierig."

Dr. Willibald Plesser, ebenfalls Partner im Bereich Gesellschaftsrecht/M&A und Leiter des Sberbank-Teams bei Freshfields Bruckhaus Deringer, kommentiert die Auszeichnung so: "Diese Transaktion ist für die Sberbank, aber auch für Freshfields etwas ganz Besonderes. Immerhin hat die Sberbank mit dieser Akquisition in mehrfacher Hinsicht Neuland betreten: So hat sie im Zuge ihrer Expansionsstrategie ihre erste große Bankenakquisition in Westeuropa erfolgreich durchgeführt, und dann gleich an einer komplexen Schnittstelle zwischen EU- und Nicht-EU-Staaten in Osteuropa. Wir sind stolz auf diese weitere Auszeichnung, die nach der Verleihung des österreichischen Advocatus-Preises nun auch die Anerkennung des internationalen Markts für unsere Leistungen reflektiert."
Das internationale Freshfields-Team für die Sberbank umfasste unter der Federführung von Dr. Willibald Plesser (Gesellschaftsrecht/M&A) am Wiener Standort Dr. Farid Sigari-Majd (Gesellschaftsrecht/M&A), Dr. Maria Pflügl (Bank- und Finanzrecht) und Dr. Axel Reidlinger (Kartellrecht), in Brüssel Dr. Andreas von Bonin (Kartellrecht) sowie bei Freshfields Bruckhaus Deringer in Moskau Mikhail Loktionov (Bank-und Finanzrecht). Auf Verkäuferseite wurden die VBAG, DZ BANK und WGZ BANK durch Schönherr Rechtsanwälte rechtlich beraten und BPCE durch Bredin Prat sowie durch Dorda Brugger Jordis.

Hinweise für die Redaktion

Freshfields Bruckhaus Deringer LLP ist eine globale Anwaltssozietät. Wir unterstützen seit langem erfolgreich die führenden Industrie- und Finanzunternehmen, Institutionen und Regierungen bei ihren komplexesten Projekten, Transaktionen und Herausforderungen. Ob aus unseren eigenen Büros in den wichtigsten Wirtschafts- und Finanzzentren weltweit oder mit führenden Kanzleien vor Ort - unsere mehr als 2.500 Anwältinnen und Anwälte beraten wirtschaftsrechtlich umfassend, leisten Außergewöhnliches und bündeln ihre Kompetenz zu entscheidenden Rechts- und Branchenlösungen für unsere Mandanten.

Als Medienvertreter können Sie sich auf unserer Website eintragen, wenn Sie per E-Mail auf neue Pressemitteilungen hingewiesen werden möchten: www.freshfields.com

Freshfields Bruckhaus Deringer LLP ist eine Limited Liability Partnership mit Sitz in London, registriert in England und Wales unter der Registernummer OC334789. Freshfields Bruckhaus Deringer LLP ist von der Solicitors Regulation Authority zugelassen und wird von dieser reguliert. Weitere regulatorische Informationen finden Sie im Internet unter www.freshfields.com/support/legalnotice. Die Bezeichnung "Partner" bezieht sich auf einen Gesellschafter der Freshfields Bruckhaus Deringer LLP bzw. der mit ihr verbundenen Kanzleien und Gesellschaften oder auf einen ihrer Consultants oder Mitarbeiter mit vergleichbarer Position und Qualifikation.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Manuela Miklas
Business Development Consultant
Freshfields Bruckhaus Deringer LLP
Seilergasse 16
1010 Wien
T +43 1 515 15-380
E manuela.miklas@freshfields.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0012