AVISO: FMK-Podiumsdiskussion "Mobile Vision Austria 2020"

Mobilfunkbranche diskutiert am 12.11. im Studio 44

Wien (OTS) - Ein Blick auf die Entwicklung des Mobilfunks zeigt, dass Visionen rasch Wirklichkeit werden können. Das hat die Mobilfunkbranche in den letzten 20 Jahren eindrucksvoll bewiesen. Doch wie sieht die Mobile Vision 2020 für Osterreich aus? Wird unser Leben mit den so genannten Smart Objects einfacher werden?

Impulsreferate:

- Martin Whitehead, Director Europe, GSMA:

"Mobile driving growth, employment, innovation and resource efficiency in a Connected Europe" - Maximising mobiles potential to help meet Europes key challenges - a policy perspective from Brussels;

- Shin Chang, Ö3 Tech-Redakteurin und Multimediaexpertin:

"Smart Objects - eine Glaubensfrage": Wie smart ist unser Leben bereits und was bewirkt die ständige Vernetzung?

Es diskutieren im Anschluss daran:

  • Hannes Ametsreiter, Präsident FMK, Generaldirektor A1 und Telekom Austria Group
  • Sabine Joham-Neubauer, BMVIT, Sektion Innovation und Telekommunikation
  • Rüdiger Köster,CTO T-Mobile Austria GmbH
  • Michael Krammer, CEO Orange
  • Georg Serentschy, Geschäftsführer für den Fachbereich Telekommunikation und Post, RTR-GmbH
  • Jan Trionow, CEO Hutchison 3G Austria

Moderation:
Marvin Wolf, ORF-Journalist und Autor des konkret-Ratgebers "Internet, Handy und Co"

Im Anschluss an die Diskussion wird zu einem Get Together gebeten. In der begleitenden Ausstellung werden Innovationen der Mobilfunkbranche präsentiert.

Um Anmeldung wird bis zum 5. November 2012 per E-Mail an Fr. Nicole Neusser, neusser@feei.at, gebeten.

FMK-Podiumsdiskussion "Mobile Vision Austria 2020"

Datum: 12.11.2012, um 18:30 Uhr

Ort:
Studio 44
Rennweg 44, 1030 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Gregor Wagner
Pressesprecher
Forum Mobilkommunikation - FMK
Mariahilfer Straße 37-39, A-1060 Wien
Mobil: +43 664 619 25 12
Fix: +43 1 588 39 15,
Fax: +43 1 586 69 71
Email: wagner@fmk.at
Website: www.fmk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMK0001