ORF SPORT + mit der Live-Übertragung vom Tennis-Erste Bank Open

Am 16. Oktober im Sport-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Die Live-Übertragung vom Tennis-Erste Bank Open in Wien, die Höhepunkte von der Kajak Sickline und die Dokumentation "Sotschi - eine Reise durch eine andere Welt" sind die Programmhighlights von ORF SPORT + am Dienstag, dem 16. Oktober 2012.

Olympia-Dokumentation: "Sotschi - eine Reise durch eine andere Welt" (14.15 bis 14.55 Uhr)

Sotschi, ein Bade- und Kurort an der "Russischen Riviera" am Schwarzen Meer, wird 2014 Schauplatz der Olympischen Winterspiele sein. ORF SPORT + machte einen Lokalaugenschein, besuchte Land und Leute, warf einen Blick auf die Wettkampfstätten und auf die Stadt Sotschi selbst.

Live: Tennis: Erste Bank Open in Wien (14.55 bis 22.30 Uhr)

Drei Österreicher stehen im Hauptbewerb des Erste Bank Open in Wien. Der zweifache Stadthallen-Gewinner Jürgen Melzer, als Nummer vier gesetzt, startet mit einem Freilos. Eine schwere Aufgabe wartet auf Dominic Thiem. Er muss in Runde eins gegen den Slowaken Lukas Lacko antreten. Andreas Haider-Maurer trifft auf einen Qualifikanten. 2011 gewann als erster Franzose der 26-jährige Jo-Wilfried Tsonga durch einen 6:7, 6:3 und 6:4-Sieg über den Argentinier Juan Martin Del Potro das Wiener ATP-Turnier. ORF SPORT + überträgt vom 16. bis 21. Oktober täglich live aus Wien. Die Kommentatoren sind Oliver Polzer und Bernhard Stöhr, Kokommentator ist Alexander Antonitsch.

Extremsport: Highlights von der Kajak Sickline in Tirol (22.30 bis 23.15 Uhr)

Der 24-jährige Sam Sutton aus Rotorua in Neuseeland bewies eindrucksvoll, dass er der schnellste Extrem-Kajakfahrer der Welt ist. Zum fünften Jubiläum der adidas Sickline Extreme Kayak World Championship im Tiroler Ötztal verteidigte Sutton erneut seinen Titel mit einer Siegerzeit von 56,92 Sekunden, die zwar nicht an seinen Streckenrekord von 2011 herankommt (55,84), jedoch schnell genug war, um sich die Goldmedaille vor dem Slowenen Dejan Kralj (57,81) und Landsmann Mike Dawson (58,38) zu sichern.

Alle Live-Übertragungen sind außerdem via ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen.

(Stand vom 15. Oktober, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003