BZÖ-Petzner: "Kleine Zeitung bestätigt mit Kopie unserer Aktion "Meine Idee für Kärnten" gute BZÖ-Arbeit"

Wien (OTS) - Als "Bestätigung von völlig unerwarteter Seite für die konstruktive und kreative Arbeit des BZÖ" wertet der stellvertretende Kärntner BZÖ-Obmann und Verantwortliche der aktuell laufenden Kärntner BZÖ-Kampagne, NRAbg. Stefan Petzner, die Tatsache, dass die Kleine Zeitung die BZÖ-Aktion eines Ideenwettbewerbs für Kärnten unter dem Titel "Meine Idee für Kärnten" eins zu eins kopiert und in der heutigen Ausgabe auch einen Ideenwettbewerb unter dem Motto "Mein Traum für Kärnten" startet. Während das BZÖ bereits mit Anfang Oktober die Kärntnerinnen und Kärntner aufforderte, Ideen für Kärnten einzureichen, "um das Land wieder nach vorne zu bringen", wirbt heute die Kleine Zeitung nahezu wortident um Ideen für Kärnten, "die das Land weiterbringen". Sogar die Art der Preise, die man gewinnen kann, kupfert die Kleine Zeitung ab: Während man beim BZÖ etwa unter anderem Eishockey-Karten gewinnen kann, winkt die Kleine Zeitung mit Skipässen.

Petzner betont: "Der einzige, aber entscheidende Unterschied besteht jedoch darin, dass das BZÖ als kandidierende Partei mit Landeshauptmann-Kandidat Josef Bucher auch die Kraft hat, die besten Ideen der Bürger in die Praxis umzusetzen. Nicht umsonst haben wir versprochen, dass die besten Ideen ins BZÖ-Wahlprogramm kommen und damit auf der politischen Umsetzungsagenda stehen. Und das werden wir auch halten. Nicht zuletzt deswegen, weil unsere Aktion toll angelaufen ist und auf viel und positive Resonanz bei der Bevölkerung stößt."

Abschließend erklärt Petzner erfreut: "Schön, dass das BZÖ nicht nur gegenüber den anderen Parteien die politischen Ideen und Aktionen im Land vorgibt, sondern auch gegenüber der größten Tageszeitung im Lande."

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Parlamentsklub des BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0001