SPÖ-Bundesparteitag (10) - Faymann: Klare Signale für mehr Verteilungsgerechtigkeit und ein solidarisches Europa

St. Pölten (OTS/SK) - Der 42. Ordentliche Bundesparteitag und die vielen konstruktiven und angeregten Diskussionen sind "ein solides Zeichen für die künftige inhaltliche Ausrichtung der SPÖ: Wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten kämpfen gemeinsam für mehr Verteilungsgerechtigkeit und ein solidarisches Europa." Das sagte der neu gewählte SPÖ-Vorsitzende, Bundeskanzler Werner Faymann Samstagabend am Rande des Parteitages. Für seine Wiederwahl als Parteivorsitzender bedankte sich Faymann bei den 428 Delegierten, die ihm das Vertrauen ausgesprochen haben. "85 Delegierte gilt es noch zu überzeugen. Ich bin zuversichtlich, dass das gelingen wird." (Fort.moegl.) mo/up

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0011