Unterhaltsam und schonungslos - Dave St-Pierre am Tanzquartier Wien

Wien (OTS) - Sensibel und wild, unterhaltsam und schonungslos - mit diesen Worten kann man die Choreografien des Kanadiers Dave St-Pierre, der von den Medien gern als "enfant terrible" des Tanztheaters bezeichnet wird, wohl am besten beschreiben. Er ist einer, der vom Tanz besessen ist und es schafft sein Publikum zu berühren. Er ist auf der Suche nach der Liebe, nach der Seele des Menschen in "Zeiten der Pornografie" und irritiert dabei durch die Schonungslosigkeit und Nacktheit der Darstellung.

2010 gastierte Dave St-Pierre mit seinen Stücken "Un peu de Tendresse Bordel de Merde!" und "La Pornographie des âmes" zuletzt am Tanzquartier Wien und heizte die öffentliche Debatte um Nacktheit auf der Bühne an. Nun ist der dritte Teil dieser Trilogie über menschliche Utopien "New Creation 2012" in Wien zu sehen. Indem er seine 25 TänzerInnen und seine Themen bis über die Schmerzgrenze ins Extreme treibt, stoßen die Körper in ihrer Unmittelbarkeit und Materialität aus Schweiß, Fleisch, Blut und Tränen in praller Wucht auf Momente der Zartheit und der Berührung.

Dave St-Pierres Choreografien sind für die schonungslose Nacktheit seiner TänzerInnen bekannt. "Bei St-Pierres Choreografien geht es um die zunehmende Verarmung der menschlichen Seele in einer Zeit, in der Pornographie für jeden schnell und leicht zugänglich ist. Es geht um den direkten Blick auf eine ungeschminkte Wahrheit: Sexualität scheint überall verfügbar zu sein, doch wo bleiben Zärtlichkeit, Intimität und Nähe?", so Walter Heun, Intendant des Tanzquartier Wien. "Bereits vor zwei Jahren sorgten St-Pierres Choreografien für viel Aufregung. Die Empörung um die Plakate zur aktuellen Ausstellung des Leopold Museums zeigt, dass sich nicht viel geändert hat."

DAVE ST-PIERRE (CAN)
New Creation 2012
DO 15. NOV. - SA 17. NOV.
20.30 h in TQW / Halle G

"New Creation 2012" ist im aktuellen TQW-Abo erhältlich

www.tqw.at

Rückfragen & Kontakt:

Julia Szewald
Presse/Öffentlichkeitsarbeit

Tanzquartier Wien GmbH
1070 Wien, Museumsplatz 1
T: +43-1-581 35 91-62
F: +43-1-581 35 91-12
E: jszewald@tqw.at
www.tqw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008