Kochen statt wegschmeißen

"die umweltberatung" motiviert Jugendliche zum kreativen Restlkochen

Wien (OTS) - Laut einer neuen Karmasin-Studie schmeißen junge Menschen besonders viele Lebensmittel weg. Fast zeitgleich zeigte eine deutsche Studie auf, dass 40 Prozent der Jugendlichen kochen cool finden. Der Creative Cooking Contest von "die umweltberatung" setzt genau hier an und lädt Jugendliche zur kreativen Restlküche ein.

Lebensmittel sind ein wertvolles Gut. Dennoch landet weltweit ein Drittel aller Lebensmittel im Müll, obwohl viele Produkte noch genießbar wären. Schlecht gelagert, zu viel gekauft oder kein Gusto auf die Vorräte, die zu Hause sind - die Gründe sind vielfältig. Die neue Studie der Karmasin Motivforschung zeigt, dass Jugendliche zwischen 16 und 29 Jahren eine besonders lockere Hand beim Wegwerfen von Lebensmitteln haben.

Kochen ist cool

Erfreulich ist aber, dass Kinder und Jugendliche trotzdem gerne kochen. Laut einer Umfrage des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz in Deutschland finden 70 Prozent die Zubereitung von Speisen interessant, 40 Prozent finden Kochen sogar "cool". "Da liegt es ja direkt auf der Hand, die Jugend über kreatives Restlkochen zum Vermeiden von Lebensmittelabfällen zu bringen! Und genau das ist das Ziel des Wettbewerbes "Oida, koch!", sagt Ernährungsökologin Mag.a Gabriele Wittner von "die umweltberatung" Wien.

Creative Cooking Contest "Oida koch!"

"die umweltberatung" sucht im Creative Cooking Contest "Oida koch!" bis 15.01.2013 die kreativste Kochanleitung mit Restl-Zutaten. Gemeinsam kochen macht noch mehr Spaß als allein zu kochen. Auch Jugendorganisationen und Schulen sind eingeladen, sich zu beteiligen. Die TeilnehmerInnen können witzige Videos oder anschauliche Fotos der Schritt-für-Schritt Kochanleitungen einsenden. Coole Preise warten auf die GewinnerInnen!

Information

Mehr Infos zum Creative Cooking Contest "Oida, koch!" und Beispielvideos auf der Website von "die umweltberatung":
www.umweltberatung.at/oidakoch

Rückfragen & Kontakt:

"die umweltberatung" Wien, DIin Sabine Seidl
Tel. 01 803 32 32-72, mobil 0699 189 174 65
presse@umweltberatung.at, www.umweltberatung.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011