Unfall in Währing - Straßenbahn schwer beschädigt

Wien (OTS) - Um kurz vor 09:00 Uhr ereignete sich heute auf der Gentzgasse im 18. Bezirk ein Unfall zwischen einer Straßenbahn der Linie 41 und einem Sattelschlepper. Der LKW dürfte ohne auf die herannahende Straßenbahn zu achten, trotz Nachrang aus der Türkenschanzstraße gefahren sein. Die genauen Details des Unfallhergangs werden derzeit von Experten der Wiener Linien und der Polizei eruiert. Bei dem Unfall wurden drei Personen leicht verletzt. Die Straßenbahn, die durch den Zusammenstoß aus den Schienen sprang, trug einen schweren Schaden davon. Bis 12:45 Uhr wurden die Linien 40 und 41 ab Währinger Straße/Volksoper über die Linien 42 und 9 umgeleitet.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Linien GmbH & Co KG
Kommunikation
Tel.: (01) 7909-14203
presse@wienerlinien.at
www.wienerlinien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0002