Stratos-Sprung im ORF: zweiter Versuch am Sonntag

ORF eins berichtet am 14. Oktober ab 14.00 Uhr live

Wien (OTS) - Bis zu 772.000 Zuschauer sahen am 9. Oktober in ORF eins den ersten, letztlich abgebrochenen Versuch von Felix Baumgartner, in die Stratosphäre aufzusteigen. Für Sonntag, den 14. Oktober 2012, ist nun ein zweiter Startversuch geplant, ORF eins berichtet ab 14.00 Uhr live. Wenn der Zeitplan eingehalten werden kann, beginnt der Ballon mitsamt Kapsel um 14.30 Uhr Mitteleuropäischer Zeit seinen Aufstieg, um ca. 17.30 Uhr soll dann der Sprung für die Geschichtsbücher stattfinden.

Der ORF vertraut bei der Übertragung auf sein bewährtes Stratos-Team:
Boris Kastner-Jirka präsentiert die Live-Übertragung, Peter Brunner ist der Kommentator. Zur Seite stehen den beiden einmal mehr Werner Gruber ("Science Busters"), Raumfahrtmediziner und Kardiologe Dr. Joachim Huber, Eurofighter-Pilot Thomas Ploder, der Psychologe und Extrembergsteiger Ronald Newerkla, Base-Jumper und Kunstflug-Pilot Hannes Arch sowie Günther Mayr, Leiter der aktuellen ORF-TV-Wissenschaft. ORF-TV-Wetter-Chef Marcus Wadsak steuert meteorologische Updates bei.

Die ORF-Übertragung ist als Live-Stream via ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) zu sehen.

Auch Hitradio Ö3 wird am Sonntag fortwährend berichten. Für Ö3 meldet sich ORF-Reporter Gerald Saubach aus Roswell und wird in Live-Einstiegen den Stand der Vorbereitungen schildern. Sollte Baumgartner am Sonntag tatsächlich springen, überträgt Ö3 live, kommentiert von Ö3-Redakteur Christophe Kohl.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0009