AVISO: Mitterlehner lädt zum "Tag der Lehre": Der Top-Event für Jobs mit Zukunft

Wirtschafts- und Jugendministerium informiert am 16. Oktober mit über 40 Partnerunternehmen zu den Chancen der Lehre - Mitterlehner ehrt "EuroSkills"-Teilnehmer

Wien (OTS/BMWFJ) - Es ist der Top-Event für Jobs mit Zukunft: Auf Initiative von Wirtschafts- und Jugendminister Reinhold Mitterlehner findet am Dienstag, 16. Oktober, zum sechsten Mal der "Tag der Lehre" - Österreichs größte Lehrberufsmesse - im Museum für Angewandte Kunst (MAK) in Wien statt. "Wir wollen über die großen Zukunftschancen der Facharbeiter-Ausbildung informieren und damit auch das Image der Lehre stärken", sagt Mitterlehner, der beim Tag der Lehre Österreichs erfolgreiche Teilnehmer bei der europäischen Berufsmeisterschaft "EuroSkills" ehren wird.

Dank des großen Andrangs der über 40 Partnerunternehmen und Institutionen gibt es zahlreiche interaktive Messestände und ein spannendes Bühnenprogramm, das von 9:00 bis 15:00 Uhr dauert. Dazu zählen ein Talent-Scout-Wettbewerb und eine Talk-Runde mit erfolgreichen Unternehmern mit Migrationshintergrund. Zu Beginn des Vormittags- und des Nachmittagsprogramms sind zudem Österreichs Vertreter bei den "EuroSkills 2012" zu Gast auf der Bühne, um den jungen Besuchern von ihrem Aufstieg unter die besten Fachkräfte Europas zu berichten. Action auf der Bühne versprechen der "Beatboxer" und eine Acrobatic-Show mit "The Freaks." Der Event wird bei freiem Eintritt von Tom Walek moderiert.

Auszeichnung für Top-Lehrbetriebe

Zu Mittag ehrt Mitterlehner elf Unternehmen mit der Auszeichnung "Staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb" für die besondere Qualität ihrer Lehrlingsausbildung. Acht weitere Unternehmen werden mit dem Staatswappen für außergewöhnliche Verdienste um Österreichs Wirtschaft gemäß §68a Gewerbeordnung ausgezeichnet.

Jetzt online auf www.tag-der-lehre.at vorinformieren und anmelden!

- Die Anmeldung für das Nachmittagsprogramm der Veranstaltung ist weiterhin online unter www.tag-der-lehre.at möglich. Das Vormittagsprogramm ist bereits ausgebucht.

- Dem Aufruf von Wirtschafts- und Jugendminister Mitterlehner zur Unterstützung des "Tag der Lehre" sind heuer 41 Unternehmen gefolgt. Diese sind: ADEG, AGM, Austria Trend Hotels, Bank Austria, BAWAG P.S.K., BILLA, BIPA, Deichmann, dm drogeriemarkt, Erste Bank, EUROSPAR, Henkel, Hervis, Hofer, INTERSPAR, KIKA, Leiner, Logwin, Maximarkt, MERKUR, Möbelix, Mömax, ÖBB, Palais Events, PENNY, PORR, Porsche, REWE Group, Ruefa, SCANIA Österreich, SPAR, Spar-Gourmet, Stadt Wien- Lehrlingsmanagement, Ströck, Tann, VERBUND, Verkehrsbüro, Wiener Gebietskrankenkasse, Wiener Stadtwerke, XXXLutz und Zielpunkt.

- Wichtige Informationen liefern auch die Partnerinstitutionen des "Tag der Lehre 2012": Arbeitsmarktservice (AMS), Industriellenvereinigung (IV), Wirtschaftskammer Österreich (WKO) und Wirtschaftskammer Wien (WKW). Ebenfalls mit einem Stand vertreten sind der WAFF (Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds) und der Verein Sprungbrett, eine Beratungsstelle für Mädchen und junge Frauen zur Erweiterung ihres Spektrums bei der Berufswahl.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend
Mag. Waltraud Kaserer
Pressesprecherin des Ministers
Tel.: +43 (01) 71100-5108 / Mobil: +43 664 813 18 34
waltraud.kaserer@bmwfj.gv.at
www.bmwfj.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWA0002