Beispiele für hohe Wein-, Milch- und Lammfleisch-Qualität aus Österreich - "Land und Leute"-Favorit 2012 startet

ORF-Landwirtschaftsmagazin "Land und Leute" am 20. Oktober

St. Pölten (OTS) - Das sind die Themen der "Land und Leute"-Ausgabe vom 20. Oktober 2012 um 15.40 Uhr in ORF 2:

*Start zum "Land und Leute Favorit 2012".
Auch heuer werden in "Land und Leute" sechs bäuerliche Betriebe bzw. ländliche Initiativen vorgestellt, die besonders innovative oder authentische Leistungen im ländlichen Raum erbracht haben. Die Zuseher können - wie im Vorjahr - für ihren Lieblingskandidaten stimmen. Dieses Mal stehen eine junge Südkärntner Milchbäuerin, die zeigt, dass die Betriebsgröße alleine nicht über wirtschaftlichen Erfolg entscheidet und ein soziales Projekt der Landjugend Kapelln in Niederösterreich, das Generationen verbindet.

*Glasweise Qualität.
Gastronomen aus Niederösterreich und Wien haben mit Winzern der Thermenregion ein neues Projekt ins Leben gerufen: Weine der Thermenregion werden nun auch glasweise angeboten, um Gästen ein "kulinarisches Gesamtkonzept" aus typischen Weinen und regionalen Spezialitäten der österreichischen Küche anzubieten.

*Durchgehende Milchkontrolle.
Milch, die das AMA Gütesiegel trägt, wird ständig kontrolliert - von der Kuh bis zur Abfüllung in den Molkereien. Wie das genau funktioniert, wird am Beispiel der Gmundner Molkerei sowie eines Landwirts in Bad Ischl gezeigt.

*Lammfleisch aus Österreich.
Als der gelernte Koch Stefan Pucher vor fünf Jahren die Idee hatte, seinem Vater vier Schafe als "natürliche Rasenmäher" zu schenken, waren die Folgen nicht abzusehen: Denn inzwischen grasen 20 Schafe rund ums Haus der Kleinlandwirtschaft - und die Veredelung des anfallenden Lamm- und Schaffleisches ist zur lukrativen Feierabendbeschäftigung geworden. Denn österreichweit steigt seitens der Konsumenten die Nachfrage nach Lammfleisch.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
Tel.: 02742/2210 23754
michael.koch@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0001