EINLADUNG an alle Medienvertreter: Bundestagung der Jungen Industrie 2012

Podiumsdiskussion zum Thema "Umbau ohne Umsturz - eine Utopie?" - Am Vorabend Verleihung MUT- und WURSCHT-Award

Wien (OTS) - Von 18. bis 20. Oktober 2012 findet die Bundestagung der Jungen Industrie in Wien und Niederösterreich statt. Das Thema lautet "REVOLUTION!". Medienvertreter sind herzlich zur Podiumsdiskussion am Freitag 19.10., ab 10.00 Uhr im Haus der Industrie, Schwarzenbergplatz 4, 1030 Wien, eingeladen. Sollte Interesse an Interviews mit den Teilnehmern der Podiumsdiskussion erwünscht sein, werden wir gerne versuchen, entsprechende Möglichkeiten direkt zu vermitteln. Im Rahmen eines Galadinners am Vorabend (18.10.) findet im Technischen Museum in Wien zudem die Verleihung des MUT- sowie des WURSCHT-Awards statt. Weitere Informationen:
www.jungeindustrie.at/wurscht2012

Vor dem Hintergrund der aktuellen Wirtschaftskrise stellt sich die Frage, wie in Österreich und Europa die Chancen für dringend notwendige, revolutionäre Veränderungen stehen und wie diese angestoßen werden können. Die Podiumsdiskussion wird von Matthias Strolz moderiert.

Teilnehmer der Podiumsdiskussion:

Matthias G. Bernold - Autor "Revolution 3.0"
Gerhard Haderer - Karikaturist "Schule des Ungehorsams"
Susanne Riess - Vorstandsvorsitzende der Bausparkasse Wüstenrot AG, Vizekanzlerin a.D.
Niki Kowall - Vorsitzender der Sektion 8 der SPÖ Wien Alsergrund Bernd Schlömer - Bundesvorsitzender der Piratenpartei Deutschland Claus Raidl - Präsident der Oesterr. Nationalbank
Franz Schellhorn - Stv. Chefredakteur und Ressortleiter Economist "Die Presse"

Da die JI-Bundestagung nur für JI-Mitglieder zugänglich ist, bitten wir bei Interesse um eine kurze Anmeldung per Email bei Frau Doris Hirt: d.hirt@iv-net.at

Rückfragen & Kontakt:

Junge Industrie
Mag. Martin Amor
Bundesgeschäftsführer
Tel.: +43 1 71135-2309
m.amor@iv-net.at
www.jungeindustrie.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPI0002