Grüne Wien: Friday Nightskating 2012 - Chorherr freut sich über Bilanz

1400 TeilnehmerInnen pro Ausfahrt

Wien (OTS) - Nach einer erfolgreichen Friday Nightskating-Saison 2012 zieht Christoph Chorherr von den Grünen Wien Bilanz: "Friday Nightskating hat in den letzten beiden Jahren seine TeilnehmerInnenzahlen verdoppelt. Das Interesse an unseren nächtlichen Stadterkundungs-Ausfahrten steigt weiter. Abgasfreie Mobilität liegt im Trend", so Chorherr.

Heuer waren bei 16 Friday Nightskating-Ausfahrten insgesamt über 22.000 Personen dabei, im Schnitt 1400 TeilnehmerInnen pro Ausfahrt. Die Ausfahrten sind im Schnitt etwa 20 Kilometer lang und dauern zwischen zwei und drei Stunden. Jede Woche eine andere Strecke, quer durch Wien.

Das Friday Nightskating-Highlight 2012 war die Befahrung der Nordbrücke am 21. September - mit mehr als 2500 TeilnehmerInnen. Mehr als 2100 Skater- und RadlerInnen waren am 17. September mit Eva Glawischnig zum Zentralfriedhof unterwegs, und auch die Ausfahrten mit den Eishockeycracks der Vienna Capitals zogen zahlreiche Fans an.

"Friday Nightskating vereint Lebensgefühl, Sport und Politik auf ungewöhnliche Weise", erläutert Chorherr. "Wir zeigen mit der Aktion seit 14 Jahren, dass Straßen anders als nur mit Autos befahren werden können. Wir bieten Bewegung, Sport und Stadterfahrung einmal anders." Ausdrücklich bedankt sich Chorherr bei der Wiener Polizei für die effiziente Sicherung und Begleitung der wöchentlichen Ausfahrten und bei den Ordnern der Rolling Guards Vienna, ohne die es Friday Nightskating nicht geben würde. "Wir freuen uns schon auf die nächste Saison, Anfang Mai 2013 geht's wieder los", schließt Chorherr.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat, Tel.: (++43-1) 4000 - 81814, presse.wien@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001