Walser: Flüchtlingskinder brauchen Schule ab dem ersten Tag in Österreich

Kurz ist gefordert, grünen Antrag auf Schule in Thalham und Traiskirchen rasch umzusetzen

Wien (OTS) - "Es ist unverantwortlich Kinder monatelang im Flüchtlingslager in Traiskirchen ohne Schule und ohne Betreuung unterzubringen", zeigt sich Harald Walser, Bildungssprecher der Grünen, erschüttert über den Bericht im heutigen Morgenjournal. Die Situation sei allerdings nicht neu, weshalb er bereits vor Jahren einen Lösungsvorschlag an den Unterrichtsausschuss übermittelt habe. "Seit Jänner 2009 liegt im Parlament ein Antrag der Grünen auf Einrichtung einer Schule in den Erstaufnahmelagern Thalham und Traiskirchen. Bisher wurde er nur vertagt", so Walser. Seine Forderung begründet Walser damit, dass die Asylverfahren in Österreich so lang dauern, so dass Flüchtlingskinder jedenfalls schulpflichtig sind. "Sie müssen ab dem ersten Tag in Österreich die Schule besuchen können."

"Sebastian Kurz ist hier als Integrationsstaatssekretär gefordert. Hier könnte er eine sinnvolle Integrationsmaßnahme erwirken, statt mit immer neuen Strafen zu drohen", so Walser. Als Vorbild können die Heilstättenschulen in Krankenhäusern dienen. Dort werden Kinder über Wochen und Monate in kleinen Gruppen unterrichtet, damit sie nicht den Anschluss an den Unterrichtsstoff und den Kontakt zu ihrer Klasse verlieren. Ziel einer solchen Schule in den Erstaufnahmelagern wäre es, Gepflogenheiten des Schulunterrichts in Österreich kennen zu lernen, erste Deutschkenntnisse zu erwerben und festzustellen, wann der letzte reguläre Schulbesuch auf welcher Schulstufe stattgefunden hat, welche Sprachen das Kind spricht und in welcher Schriftsprache es alphabetisiert wurde. "Damit wäre den aufnehmenden Pflichtschulen sehr geholfen, wenn die Kinder in die Bundesbetreuung wechseln", so Walser.

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im Parlament
Tel.: +43-1 40110-6697
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0001