16. 10.: Kreative Protestaktion gegen das Ende des U-Ausschusses am Ballhausplatz

Aktion "Zwitschern gegen Korruption": Twitter-Meldungen empörter Bürger/innen werden das Bundeskanzleramt "schmücken".

Wien (OTS) - Unter dem Titel "Zwitschern gegen Korruption" (#zgk) hat die Initiative "99 % Creatives", ein Kollektiv kritischer Kreativer, eine Protestaktion gegen das Ende des Untersuchungsausschusses zum Thema Korruption ins Leben gerufen. Verärgerte Bürger/innen sind dabei eingeladen, ihren Unmut in Form von Twitter-Meldungen mit dem Kürzel #zgk zu verbreiten.

Als Höhepunkt der Aktion werden die Twitter-Meldung der empörten BürgerInnen am Abend des 16. Oktober die Fassade des Bundeskanzleramts "schmücken". Interessierte Bürger/innen wie auch Vertreter/innen der Medien und der Zivilgesellschaft sind herzlich dazu eingeladen.

Datum: Dienstag, 16. Oktober 2012
Beginn: 18.00 Uhr
Ort: Ballhausplatz, 1010 Wien

Webseite der Aktion:
http://zgk.99percentcreatives.com

Über 99 % Creatives:
https://www.facebook.com/99Creatives

Rückfragen & Kontakt:

E-Mail: 99.percent.creatives@gmail.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SKI0001