Ehrung für Chef des Wiener Rathauskellers

Wien (OTS) - Landeshauptmann Michael Häupl ließ es sich am Dienstagabend nicht nehmen, dieser Tage dem Betriebsleiter des Wiener Rathauskellers, Kommerzialrat Siegfried Piller, persönlich das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien zu überreichen. Hochrangige politische Vertreter aus Bund und Land, Sozialminister Rudolf Hundstorfer, Stadträtin Sandra Frauenberger, die Stadträte Michael Ludwig und Christian Oxonitsch sowie Magistratsdirektor Erich Hechtner, waren erschienen, um dem beliebten Direktor des Wiener Rathauskellers zu gratulieren. Die Ehrung fand im Rahmen einer Feier anlässlich des 25 jährigen Dienstjubiläums von Siegi Piller bei Gourmet Group, natürlich im Rathauskeller, statt.

Landeshauptmann Häupl bezeichnete das Ehrenzeichen als sichtbaren Dank der Stadt an Siegi Piller. Er dankte ihm aber ganz besonders für seinen unglaublichen und unermüdlichen Arbeitseinsatz und seine jahrelange Loyalität. Abschließend wünschte er Piller alles Gute für die Zukunft, besonders für die Gesundheit. Siegi Piller betonte mit sichtlicher Freude über die hohe Auszeichnung, wie wichtig ihm die Arbeit für sein Leben sei und welches Vergnügen sie ihm bereite. Er bedankte sich bei seinen Wegbegleitern und vor allem bei seiner Familie.

Kommerzialrat Siegfried Piller, Betriebsleiter des Wiener Rathauskellers, wurde 1949 in der Steiermark geboren. Er begann seine Karriere als gelernter Koch im Hotel Panhans am Semmering. Nach diversen Stationen im Hotel- und Gastgewerbe fing Piller 1987 im Wiener Rathauskeller als Küchenchef an, seit 1992 ist er Betriebsleiter. In dieser Funktion ist er nicht nur für individuelle Wünsche von Gästen und Kunden zuständig, sondern auch mit unermüdlichem Einsatz für die kulinarische Betreuung von Großveranstaltungen im Rathaus, wie Bälle, Galaveranstaltungen, Firmenfeiern oder Empfänge mit hochrangigen ausländischen Gästen. Sein Fleiß und seine Kompetenz veranlasste Gourmet Group, die Ehrung zu initiieren.

o Pressebild: www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=19450

(Schluss) du

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Ingrid Duschek
Mediensprecherin Magistratsdirektion Präsidialabteilung
Telefon: 01 4000-81857
E-Mail: ingrid.duschek@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002