Signa begibt ersten Corporate Bond an der Wiener Börse

Wien (OTS) - Die Wiener Börse freut sich, ab heute mit Signa Prime Capital Market GmbH einen neuen Emittenten im Segment Corporate Bonds zu begrüßen. Die Unternehmensanleihe mit 4,5% Verzinsung und 10-jähriger Laufzeit wurde mit einem Emissionsvolumen von 150 Mio. EUR zum Handel an der Wiener Börse zugelassen. Die Stückelung beträgt 200.000 Euro.

Mit der Anleihe der österreichischen Immobiliengruppe Signa erhöht sich das heuer emittierte Gesamtvolumen aller Corporate Bonds an der Wiener Börse auf insgesamt 4,07 Mrd. EUR (22 Emissionen).

Über die Wiener Börse

Die Wiener Börse ist eine 100%-Tochter der CEE Stock Exchange Group (CEESEG), die weiters die Börsen Budapest, Laibach und Prag umfasst. Die CEE Stock Exchange Group ist die größte Börsengruppe in der Region. Um die Liquidität der Märkte zu steigern, vereinfacht die CEESEG den Marktzugang und den Handel an den lokalen Handelsplätzen. Die CEESEG-Börsen kooperieren mit 12 Börsen in Zentral- und Osteuropa und werden für dieses einzigartige CEE-Know-how weltweit geschätzt.

Rückfragen & Kontakt:

Julia Resch, Wiener Börse AG
Tel: +43 (0) 1 53 165 - 186
Fax: +43 (0) 1 53 165 - 140
julia.resch@wienerborse.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WBA0001