Herbst- und Winterhighlights im Burgenland

Insgesamt bisher ein gutes Tourismusjahr - Zwischenbilanz Jänner-August 2012 - Weichen für Ganzjahrestourismus gestellt.

Eisenstadt (TP/OTS) - Events, Spitzenweine und kulinarische Genüsse rund um die Gans, Thermen und Wohlfühlangebote für Sie und für Ihn oder die ganze Familie - darum dreht sich alles bei Burgenland Tourismus bei der Bewerbung der Herbst- und Wintersaison 2012.

Tourismuszahlen Jän.-Aug. 2012 - Ganzjahresangebot immer wichtiger

Das aktuelle Tourismusergebnis die Zwischenbilanz Jänner - August 2012 liegt vor: "Insgesamt bisher ein gutes Jahr - Herbst und Winter könnten noch für positive Überraschungen sorgen! Mit August sind rund 85 % der Sommernächtigungen im heurigen Jahr eingefahren. Alles in allem können wir bis jetzt von einem sehr positiven Verlauf des Tourismusjahres 2012 sprechen. Die Monate Jänner bis Mai konnten im Vergleich zum Vorjahr sehr gut bei den Übernachtungen zulegen: Jän.-Mai: + 5,0 % ÜN. Im heurigen August erreicht das Burgenland insgesamt ein leichtes Plus von + 0,3 % bei den Übernachtungen. Erfreulich sind dabei die Zuwächse bei den Ankünften im August mit +3 % mehr Ausländer, + 4,1 % mehr Anteil an inländischen Gästen - womit wir österreichweit im Spitzenfeld liegen. Eines zeigt sich dabei ganz deutlich: Die Bedeutung des Thermentourismus und damit unseres Ganzjahresangebotes wird immer wichtiger. Mit den zuletzt getätigten Investitionen in die burgenländischen Thermen haben wir die Weichen für die weitere erfolgreiche Entwicklung des Ganzjahres-Tourismus im Burgenland gestellt", so der geschäftsführende Präsident des Burgenland Tourismus Landeshauptmann Hans Niessl zur Zwischenbilanz.

Der Winter wird heiß - Thermenopening im Burgenland

Besonders in den schneeärmeren Wintern in den letzten Jahren hat sich immer mehr gezeigt, dass das Thermen- und Wellnessangebot eine gefragte Alternative darstellt. Rund 30% der Gästenächtigungen im Burgenland fallen auf die Wintersaison. Klar, dass dabei neben der Kulinarik vor allem auch das Thermen-, Gesundheits- und Wellnessangebot des Burgenlandes eine wesentliche Rolle spielt. Rund 7.000 Betten stehen in 6 Thermenstandorten des Burgenlandes zur Verfügung, daher ist es sehr wichtig, für die kommende Herbst-Wintersaison ordentlich die Werbetrommel zu rühren.
"Als Pendant zu den vielzähligen Skiopenings in Österreich bin ich sehr froh darüber, dass wir heuer im Burgenland die `Thermen-Winter Openings' anbieten können. Burgenland Tourismus hat zu diesem Zweck eine Kampagne unter dem Titel `Der wärmste Winter aller Zeiten - 30 GradC in Burgenlands Thermen` für Anfang November geplant. Am 5. November startet die Web- und Printkampagne mit speziellen Packages und Eröffnungsangeboten der burgenländischen Topthermen-Resorts. Eine Web- und eine Printkampagne fungieren als origineller Teaser und dienen dazu den Kunden für das Thema `Winter-Opening in Burgenlands Thermen` zu sensibilisieren. Auf der Homepage von Burgenland Tourismus sind dann in weiterer Folge alle Angebote abrufbar und buchbar", so Präsidentin des Burgenland Tourismus Mag. Michaela Resetar.

Gans wird neues Testimonial für das wein-kulinarische Burgenland

Das Kulinarikfestival "Gans Burgenland" feiert in diesem Herbst Premiere und bietet mehr als 30 genussvolle, kreative und fröhliche Veranstaltungen. Dabei handelt es sich um eine neues und innovatives Genuss-Festival das heuer ab Oktober im ganzen Land Premiere feiert und von den Protagonisten der burgenländischen Wein- und Kulinarikbranche gemeinsam mit Burgenland Tourismus getragen wird. Unsere "Gans-Burgenland Angebote im Überblick finden Sie auf www.burgenland-schmeckt.at/GANS.

Man sieht schon - hinter Gans Burgenland steckt also mehr als nur Essen und Trinken. Gans Burgenland ist ein Genuss-Festival für gehobene Ansprüche aber nicht abgehoben - ein Festival bei dem wir mit kreativen und fröhlichen Events und Angeboten die Besucher mit allerlei traditionellen, kulturellen, bodenständigen und mit typisch burgenländischer Lebensart gepaart mit kulinarischen Genüssen rund um die Gans in Verbindung bringen wollen.

Die burgenländische Gans bzw. die Südburgenländische Weidegans fällt unter die Reihe besonderer "Genussprodukte". Sie feiert übrigens auch heuer ihr 10-jähriges Jubiläum und seit 2006 gibt es die gleichlautende Genussregion.

"So ist es kein Zufall, dass Burgenland Tourismus dem für die Gastronomie wichtigen und für das Burgenland geschichts- und symbolträchtigen Tier ab sofort große Aufmerksamkeit widmet und sie zum neuen Kulinarik-Testimonial auserkoren hat", erklärt Tourismusdirektor Mario Baier.

Weitere Herbst- Winterkampagnen Burgenland Tourismus

Für den heurigen Herbst-Winter sind unter anderem weitere Werbemaßnahmen geplant wie, die Verbreitung eines Medienbeilegers "Genuss für alles Sinne" mit einer Auflage von rd. 1,3 Mio. in relevanten Tageszeitungen und Magazinen in Ostösterreich und Süddeutschland, eine Webkampagne zum Thermenopening, eine Kooperation mit dem A La Carte Gourmet Magazin, sowie mit der Handelskette Wein & Co zum Thema Gans Burgenland, Direkt Mailings und Newsletter an rund 60.000 Endkundenkontakte, sowie eine Wirtschaftskooperation mit der Firma HUMANIC bei der es pro erfolgter Buchung in einem Best for Family Betrieb im Burgenland gleich einen Einkaufsgutschein im Wert von 50 Euro "als Belohnung" dazu gibt.

"Rund 500.000 Euro werden von Burgenland Tourismus gemeinsam mit NTG, STG und den beteiligten Betrieben für die Kampagnen aufgewendet! Ziel der Kampagne ist, den Ganzjahrestourismus im Burgenland, der sich in den letzten Jahren sehr gut entwickeln konnte, weiter auszubauen", so Tourismusdirektor Mario Baier abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Burgenland Tourismus - Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Ursula Waba, BSc. - Tel. +43|2682|63384-17 - waba@burgenland.info

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TPK0011