HARTL HAUS verbindet moderne Architektur mit klassischem Villenstil

Jetzt mit attraktivem Einführungsbonus!

Echsenbach (OTS) - Der älteste Fertighausanbieter erweitert sein Sortiment im Musterhauspark Graz um eine topmoderne, umweltfreundliche Villa. Den Grundentwurf des Hauses erstellte ein Architektenteam, das für das Musterhaus entsprechend adaptiert wurde und Möglichkeiten zur eigenen und individuellen Gestaltung offen lässt.

Der Fertighausanbieter HARTL HAUS ist mit einer neuen Villa neben im Musterhauspark in Graz vertreten. Das Traditionsunternehmen hat ein neues Fertighaus in modernster Fertigbauweise im Produktangebot. Ein Team aus Architekten zeichnete den Grundentwurf dieses neuen Hauses, das moderne Architektur und den klassischen Villenbau verbindet. "Unser neues Musterhaus ist ideal für junge Familien, die sich den Traum eines eigens für sie angepassten Hauses erfüllen wollen. Jegliche Wünsche und Bedürfnisse können auf Grund der individuellen Gestaltungsbasisstruktur in die Planung einfließen", so Geschäftsführer KR Roland Suter. Das Musterhaus hat eine Nettogrundrissfläche von 164,10m2 und bietet auf Grund der Basisstruktur viele Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung. Das "Style-Line V 164", so der Name des Musterhauses in Graz, ist auch in einer geringeren Grundfläche zu erwerben (ohne Erker 141m2, mit Erker 148m2). Somit ist ein flexibles Raumkonzept möglich. Zudem bietet das neue Haus eine umweltfreundliche Energielösung: Es ist mit einer 2 KWp Photovoltaik-Anlage ausgestattet, sodass der durchschnittliche Jahresstromverbrauch eines Einfamilienhauses um rund die Hälfte reduziert wird.

Bis 30. November 2012 erhalten HARTL HAUS Käufer einen Einführungsbonus in der Höhe von 7.500Euro. Zusätzlich erhält jedes HARTL HAUS eine über 50% Photovoltaik-Anlagen-Förderung auf Basis einer Kwp-Anlage.

So lebt es sich im "Style-Line V 164"

Auf rund 160m2 finden sich im Obergeschoß drei Zimmer. Eines davon hat einen direkten Zugang zum Badezimmer und einem Schrankraum, die beiden anderen Schlafzimmer verfügen über ein gemeinsames Bad. Im Erdgeschoß trennt eine einläufige Holztreppe den Küchen- und Essbereich vom Wohnzimmer, außerdem leitet der optische Raumteiler vom unteren Wohnbereich in das Obergeschoß. Einfache Änderungen wie z.B.: das Aufstellen einer Schiebetüre oder eine Wandverlängerung sind auch als tatsächliche Teilung der Bereiche im Untergeschoß möglich.

Des Weiteren ist im unteren Bereich des Hauses ein zusätzlicher Raum, der sich als Arbeits- oder Gästezimmer anbietet, ein kleines Bad, WC und einen Technik- oder Abstellraum zu finden.

Die wichtigsten Eckdaten:

Niedrigstenergiehaus, Energiekennzahl: 25,8 KWh/m2 nach OIB Wandkonstruktion: Powertherm-Plus-Wand , U-Wert: 0,13 W/m2K Dachkonstruktion: 22Grad Walmdach mit Betondacheindeckung,
Erker: Flachdach mit EPDM-Foliendeckung
Heizsystem mit Luft-Wärmepumpe
Kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung Holz-Alu-Fenster bzw. Fixverglasungen mit 3-Scheiben-
Verglasung
Plattenfassade mit Reynobond
Individuelle Kombination der einzelnen Komponenten

Fläche

  • Nettogrundrissfläche gesamt: 164,10 m2
  • Nettogrundrissfläche EG: 86,05 m2
  • Nettogrundrissfläche OG: 76,05 m2
  • Bebaute Fläche: 102,76 m2

Weitere Informationen und Bildmaterial finden Sie unter:
http://www.hartlhaus.at/aktuell/news/detail/artikel/neues-hartl-haus-musterhaus-style-line-v-164/

Über HARTL HAUS

Das 1897 vom Zimmermeister Wenzel Hartl gegründete Unternehmen mit Sitz in Echsenbach im niederösterreichischen Waldviertel ist der älteste österreichische Fertighaushersteller. HARTL HAUS beschäftigt aktuell 280 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2011 einen Umsatz von rund 35 Millionen Euro. Jährlich werden etwa 250 ausschließlich in Österreich produzierte Häuser in Holzrahmenbauweise für den österreichischen Markt, sowie die Exportmärkte Deutschland, Schweiz, Italien und Tschechien gefertigt. Im Fokus des Fertighaus-Anbieters steht die individuelle Planungsfreiheit des Kunden. Somit stellt jedes HARTL HAUS ein Unikat dar und vereint höchste Qualität, traditionelle Handwerksarbeit und fortschrittlichste Technik. Mehr unter www.hartlhaus.at

Rückfragen & Kontakt:

HARTL HAUS Holzindustrie GmbH
Mag. Simone Fröschl
Leitung Marketing & Kommunikation
Tel.: +43 2849 8332-230
simone.froeschl@hartlhaus.at

Agentur Purtscher RelationsPR
Caroline Hödl, Consultant
Tel.: +43 1 505 01 18
c.hoedl@purtscherrelations.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRL0001