FP-Strache/Gudenus: Freude über neuen SNS-Vorsitzenden Andrej Danko

Slowakische Nationalpartei (SNS) als starker Partner der Freiheitlichen in Europa

Wien (OTS/fpd) - Der bisher stellvertretende Obmann der Slowakischen Nationalpartei Andrej Danko wurde mit 153 von 156 Delegierten-Stimmen zum neuen Vorsitzenden gewählt. Der studierte Jurist folgt damit Jan Slota nach. "Sowohl auf Parteiebene als auch im Europaparlament arbeiten wir sehr intensiv mit der SNS zusammen", erklärt FPÖ-Obmann Heinz-Christian Strache, "Danko ist für uns ein Garant dafür, dass diese Zusammenarbeit nicht nur fortgeführt, sondern sogar noch weiter ausgebaut wird. Ich gratuliere ihm herzlich zur erfolgreichen Wahl."

Auch der stellvertretende FPÖ-Obmann Mag. Johann Gudenus freut sich über die Wahl Dankos: "Von der Kritik, dass sich die EU immer mehr von den Völkern abkoppelt, über Initiativen zu mehr direkter Demokratie und Einbeziehung der Bürger bis hin zur Sorge über die schleichende Islamisierung Europas einen uns zahlreiche politische Vorstellungen." (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Klub der Freiheitlichen, Pressestelle
Tel.: (01) 4000 / 81 798

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0001