Austria Pet Food: Grundsteinlegung von Europas modernstem Werk für Heimtiernahrung

25 Millionen Euro Investition in Standort Pöttelsdorf

Pöttelsdorf/Eisenstadt (OTS) - Europas modernstes Produktionswerk für Heimtiernahrung
Am 4. Oktober 2012 legten Landeshauptmann Hans Niessl, Landeshauptmann-Stellvertreter Franz Steindl und der Bürgermeister von Pöttelsdorf, Rainer Schuber - gemeinsam mit Christian Wimmer (Vorsitzender der Geschäftsführung der Austria Pet Food) und Michael Hehn (Geschäftsführer des Mehrheitseigentümers Pet Food Holding) -den symbolischen Grundstein für die neu entstehende Produktionsanlage. Christian Wimmer: "Mit modernster Technologie bei der Fertigung und höchstem Anspruch bei der Qualitätssicherung gestaltet Austria Pet Food die Zukunft der Herstellung von Heimtiernahrung maßgeblich mit."

25 Millionen Euro Investition

Mehr als 25 Millionen Euro investiert die Austria Pet Food in den nächsten zwei Jahren in den Standort. Auf einer Fläche von 9.000 m2 produziert Austria Pet Food künftig Hunde- und Katzennahrung in drei Fertigungsschichten. Dazu stellt das Unternehmen 50 Mitarbeiter im Zuge des kontinuierlichen Aufbaus der Produktionskapazitäten ein, zahlreiche weitere Arbeitsplätze werden in der Lieferanten- und Partnerstruktur von Austria Pet Food geschaffen. Die jährliche Kapazität der Produktionsanlagen beträgt 200 Millionen Standardeinheiten (400g-Dosen). "Wir freuen uns, mit Austria Pet Food eine attraktive Plattform für die Expansion im Heimtiernahrungs-Markt gefunden zu haben. Intensive Marktanalysen zu Konsumentenbedürfnissen bestätigen unsere Handelsmarken-Strategie: Höchste Qualität zum Einstiegspreis.", so Michael Hehn.

Österreichische Qualität und regionale Wertschöpfung

Mehrheitlich liegt die Wertschöpfung des Produktionswerkes für Hunde- und Katzennahrung in Österreich, zu einem Großteil davon im Burgenland. Die Baufertigstellung und Inbetriebnahme des Werkes für Heimtiernahrung, welches von Beginn an die Anforderungen der qualitätssichernden IFS-Zertifizierung (International Food Standard) erfüllt, ist für das zweite Quartal 2013 geplant. Das neue Werksgebäude ist dann auch der Sitz der Unternehmenszentrale der Austria Pet Food.

Die Investitionssumme ergibt sich aus Eigenmitteln der Investorengruppe Austria Pet Food GmbH, einer Landes-/EU-Förderung der WiBAG (Wirtschaftsservice Burgenland AG), sowie einem ERP-Kredit der aws (Austria Wirtschaftsservice GmbH). Finanzierende Partner sind die Raiffeisen-Landesbank und die Bank Burgenland.

Weitere Informationen zur Austria Pet Food GmbH finden Sie auf der Website www.austriapetfood.at.

Rückfragen & Kontakt:

SHOUMANS// kommunikation. die agentur.
Susanne Shouman, Bakk.phil.
Tel.: +43(0)676/9746786
susanne@shoumans.com
www.shoumans.com

Austria Pet Food GmbH
Thomas A. Edison Straße 2
TZE Eisenstadt, Haus Techlab
7000 Eisenstadt
Tel.: +43/59010 28260 Fax: +43/59010 28261
e: office@austriapetfood.at
Web: www.austriapetfood.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001