Die richtige Dosis Frauenpower am Serienmontag in ORF eins

Start von "Hot in Cleveland" und Neues von "Grey's Anatomy", "The Big C" und "Cougar Town" am 1. Oktober

Wien (OTS) - Die richtige Dosis Frauenpower hat Folgen - und zwar am Serienmontag in ORF eins. Denn auch wenn die "Desperate Housewives" die Wisteria Lane ein für alle Mal verlassen haben, sind die Zuseherinnen und Zuseher auch ab 1. Oktober 2012 in besten Händen. Denn nachdem die Götter in Weiß am Seattle Grace und Princeton-Plainsboro Teaching Hospital dem Serienmontag in ORF eins beste TV-Unterhaltung verordnen, ist der Fernsehabend fest in weiblicher Hand. In neuen Folgen der achten Staffel der preisgekrönten Erfolgsserie beleuchten Ellen Pompeo, Patrick Dempsey und Co. um 21.05 Uhr wieder die "Grey's Anatomy". "Dr. House" tritt dann immer schon um 21.55 Uhr seinen Dienst an, bevor Laura Linney in der zweiten Staffel des ausgezeichneten Dramedy-Hits "The Big C" um 22.45 Uhr der Diagnose Krebs noch einmal den Kampf ansagt. Welcome to "Cougar Town" heißt es um 23.15 Uhr, wenn sich "Friends"-Star und Golden-Globe-Nominee Courteney Cox auch in der dritten Staffel der US-Sitcom nicht mit ihrer Midlife-Crisis abfinden will. "Hot in Cleveland" wird es um 23.40 Uhr, wenn "Golden Girl" Betty White den Nordosten von Ohio in der neuen US-Sitcom gehörig aufwirbelt. Um das "Dirty Sexy Money" dreht sich dann alles um 0.20 Uhr mit einem Wiedersehen der starbesetzten und mit dem Golden Globe ausgezeichneten Kultserie.

Mehr zu den Inhalten der einzelnen Folgen

"Grey's Anatomy - Was wäre, wenn ...?" (21.05 Uhr): Meredith (Ellen Pompeo) wird durch ihre Adoptivtochter Zola zum Nachdenken angeregt und fragt sich: Was wäre, wenn ihre Mutter nicht Alzheimer gehabt hätte? Wenn sie Derek (Patrick Dempsey) nie in jener Bar getroffen und er sich nicht von Addison (Kate Walsh) getrennt hätte? Und was wäre, wenn Callie (Sara Ramirez) eine verheiratete Mutter gewesen wäre, bevor sie Arizona (Jessica Capshaw) begegnete? Und was schließlich, wenn Bailey (Chandra Wilson) noch immer das kleinlaute Wesen von einst wäre?

"Dr. House - Die Ehe der Domenika House" (21.55 Uhr): House (Hugh Laurie) bringt sein Team wieder einmal in eine Testsituation. Wer am besten abschneidet, soll sein neuer Assistent werden. Aber auch privat hat House einige Turbulenzen auszustehen. Domenika (Karolina Wydra), die Frau, die ihn wegen einer Green Card geheiratet hat, ist zurückgekommen. Sie muss vor den Behörden beweisen, dass sie eine gute Ehe führt. So findet sich House in einem Crashkurs in Sachen Liebe und Ehe wieder.

"The Big C - Nebenwirkungen" (22.45 Uhr): Trotz der Teilnahme an einer langwierigen Behandlung bessert sich Cathys (Laura Linney) Gesundheitszustand nicht. Wenigstens in ihrer Ehe mit Paul (Oliver Platt) läuft nach so manchen Turbulenzen wieder alles einigermaßen glatt - auch wenn Pauls Stolz sehr gekränkt ist, als er vom Kuss zwischen Cathy und ihrem behandelnden Arzt Dr. Todd (Reid Scott) erfährt. Dieser wiederum ist alles andere als begeistert davon, dass seine Patientin künftig einen anderen Arzt konsultieren wird.

"Cougar Town -Berechenbar" (23.15 Uhr): Gerade zurück von der Hawaii-Reise, kommen auf Jules (Courteney Cox) neue Probleme zu. Ihr Freund Grayson (Josh Hopkins) beschuldigt sie, dass sie in ihren Reaktionen viel zu berechenbar sei. Das lässt Jules (Courteney Cox) aber natürlich nicht so einfach auf sich sitzen. Währenddessen befürchtet Ellie (Christa Miller), dass sich ihr Sohn zu einem Satansbraten entwickelt oder schlimmer noch, einmal wie Laurie (Busy Philipps) werden könnte. Travis (Dan Byrd) fühlt sich in seiner neuen Bleibe außerhalb des College Campus sehr wohl, bis sein Vater Bobby (Brian Van Holt) ihm seinen Hund aufzwingen will.

"Hot in Clevenland - Gelandet" (23.40 Uhr): Die frisch geschiedene Melanie (Valerie Bertinelli) will sich mit ihren besten Freundinnen Joy (Jane Leeves) und Victoria (Wendie Malick) ein paar schöne Tage in Paris gönnen. Doch das Flugzeug muss in Cleveland notlanden. Die drei Ladys vertreiben sich die Zeit in einem Wirtshaus und stellen fest, dass die Menschen in Ohio ganz anders sind als in Los Angeles. Am meisten begeistert sie, dass sie hier immer noch als "hot" gelten und ihnen so viel männliche Aufmerksamkeit wie schon lange nicht mehr zuteilwird! Melanie beschließt spontan, ihre Zelte in L. A. abzubrechen, und mietet für sich und ihre Freundinnen ein Haus in Cleveland. Im Mietpreis inbegriffen ist allerdings die resolute Haushälterin Elka (Betty White), eine etwas schrullige und manchmal auch sehr bissige ältere Dame, die jedoch mit beiden Beinen im Leben steht.

"Dirty Sexy Money - Pilot" (0.20 Uhr): Anwalt Nick George (Peter Krause) erhält ein unmoralisches Angebot von Tripp Darling (Donald Sutherland), dem Patriarchen der reichsten Familie New Yorks. Nachdem sein Vater Dutch George bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen ist, soll Nick dessen Job als Familienanwalt übernehmen und alle Skandale der Familie Darling unter den Teppich kehren. Im Gegensatz zu seinem Vater findet Nick die Darlings dekadent und deren Reichtum obszön, und so verfolgt der neue Hausanwalt der Familie vor allem seine eigenen Ziele.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0014