FPK-Anton: Kärnten wird als Tourismusland immer beliebter!

Trotz Vernaderung konnte Kärntens Tourismus die Nächtigungszahlen steigern

Klagenfurt (OTS) - "Dass die veröffentlichte Meinung über Kärnten nichts mit der öffentlichen zu tun hat, belegen unter anderem die positiven Tourismuszahlen", macht heute FPK-Tourismussprecher LAbg. Hannes Anton aufmerksam. So wurden im Sommer allen Unkenrufen zum Trotz um 2,5 % mehr Nächtigungen verzeichnet als im Vorjahr.

Anton erinnert daran, dass sich die Österreichische Hoteliervereinigung mit ihren Protagonisten Sepp Schellhorn und Anton Wrann vor den parteipolitischen Karren spannen ließen, indem sie Kärnten über die Medien einen Einbruch der Nächtigungszahlen prophezeiten. Vor allem die Kärntner Wirtschaftskammer habe keine Gelegenheit ausgelassen, den Tourismus in Kärnten "schwarz zu malen" und schlecht zu reden, weist Anton die ständigen "Nestbeschmutzer" in die Schranken. "Wenn parteipolitische Spielchen künftig hintangehalten werden, wird es auch dem Tourismus in Kärnten nützen", zeigt sich Anton überzeugt. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Die Freiheitlichen in Kärnten - FPK
9020 Klagenfurt
Tel.: 0463/56 404

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0004