Grüne Wien/Maresch: Parkpickerl bringt mehr Lebensqualität für alle WienerInnen

Wien (OTS) - "Das Parkpickerl ist gut für Wien und die WienerInnen, an dieser Tatsache kann auch die ÖVP mit ihrer Negativ-Kampagne nichts mehr ändern", so der Verkehrssprecher der Grünen Wien, Rüdiger Maresch. Ohne Parkpickerl würde das Parksystem in Wien bald kollabieren. Der öffentliche Raum wird hauptsächlich von fahrenden und parkenden Autos belegt: Derzeit werden achteinhalb Quadratkilometer an Fläche nur von Autos verparkt. Das entspricht der Gesamtgröße der Bezirke 4, 5, 6, 7 und 8. 350.000 PendlerInnen-Autos haben den Parkplatzdruck bisher massiv erhöht.

"Wenn das Parkpickerl nun ab kommenden Montag in Kraft tritt, wird es bald eine spürbare Entlastung für die BezirksbewohnerInnen geben: Das Parkpickerl wird viele Menschen dazu bewegen, auf den öffentlichen Verkehr umzusteigen. Das Parkpickerl trägt nicht nur zur Entspannung der Parkplatzsituation bei, sondern bringt auch mehr Lebensqualität für alle WienerInnen: bessere Luft, weniger Lärm, weniger Feinstaub und mehr öffentlich zugänglichen Raum.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat, Tel.: (++43-1) 4000 - 81814, presse.wien@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0002