EANS-Adhoc: SHW AG / Einmalerlös in mittlerer zweistelliger Millionenhöhe aus Verkauf der Beteiligung an STT, Kanada

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

28.09.2012

Aalen, 28. September 2012 - Die SHW AG (ISIN DE000A1JBPV9, WKN A1JBPV) hat mit seinem Joint Venture Partner eine Vereinbarung über den Verkauf seines 50%-Anteils an der STT Technologies, Inc., Kanada, getroffen. Die quotal in den Konzernabschluss der SHW AG einbezogene STT erzielte in den ersten 6 Monaten des Geschäftsjahres 2012 einen Umsatzbeitrag von 31,2 Mio. Euro. Dies entspricht etwa 15% des Konzernumsatzes.

Der Verkaufserlös wird in Euro einen mittleren zweistelligen Millionenbetrag betragen. Damit wird zugleich das zwischen den Joint Venture Partnern anhängige Schiedsverfahren einvernehmlich abgeschlossen werden.

Zusatzinformationen:

ISIN: DE000A1JBPV9
WKN: A1JBPV
Marktsegment: Regulierter Markt der Frankfurter Wertpapierbörse

SHW AG
Wilhelmstraße 67
73433 Aalen

- Ende der Ad-hoc-Mitteilung-

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: SHW AG Wilhelmstrasse 67 D-73433 Aalen Telefon: +49 7361 502-1 FAX: +49 7361 502-674 Email: ir@shw.de WWW: http://www.shw.de Branche: Auto ISIN: DE000A1JBPV9 Indizes: Börsen: Freiverkehr: Düsseldorf, Stuttgart, Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Michael Schickling
Head of Investor Relations and Corporate Communications
Tel.: +49 (0) 7361 502 462
E-Mail: michael.schickling@shw.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0002