Finissage Wienbibliothek: "Die drei Wien des Hermann Leopoldi"

Wien (OTS) - Aus Anlass des Ausstellungsendes "Die drei Wien des Hermann Leopoldi" - einer Ausstellung, die sich mit dem großen Komponisten und Interpreten des Wienerliedes und den drei Epochen Wiens, in denen er gelebt und gewirkt hat, auseinandersetzt - lädt die Wienbibliothek zu einem (vorläufig) letzten Hermann Leopoldi-Abend am 1.10. um 19 Uhr in die Volkshalle des Wiener Rathauses.
Den musikalischen Teil des Abends übernehmen zwei jüngere Interpreten des Wienerliedes, Klemens Lendl (Geige) und David Müller (Gitarre) -die legendären Strottern. Die beiden spielen und singen ausgewählte Lieder von Hersch Kohn, wie Hermann Leopoldi mit seinem jüdischen Namen hieß.

Fernseh- Legende, Rundfunkjournalist, Schauspieler, Regisseur und Autor - Teddy Podgorski wird Auszüge aus den bis heute nur teilweise veröffentlichten Memoiren Hermann Leopoldis lesen, während die beiden Kuratoren der Ausstellung, Georg Traska und Christoph Lind, den Abend erzählerisch-historisch einrahmen.
Die Ausstellung ist noch bis 4.10.2012 in der Wienbibliothek im Rathaus (Stiege 6, 1. Stock) zu sehen.
Informationen auch unter www.wienbibliothek.at (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

Suzie Wong
Wienbibliothek im Rathaus (MA 9)
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 01 4000-84926
E-Mail: oeffentlichkeitsarbeit@wienbibliothek.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0018