Kärnten: BZÖ-Bucher: Alles steht, nur die "FKK" zieht wieder aus

Klagenfurt (OTS) - "Alles steht, nur die "FKK" zieht wieder aus dem Landtag aus", kommentiert der designierte Spitzenkandidat des BZÖ-Kärnten, Bündnisobmann Josef Bucher, die erneute Flucht der Kärntner Freiheitlichen vor Neuwahlen. Öfter als die FPK vulgo FKK ziehe mittlerweile wohl nur mehr Dita von Teese blank. Bucher verlangt erneut sofortige Neuwahlen, "um den Stillstand auf Kosten des Landes und der Kärntner endlich zu beenden".

Der Kärntner Landtag sei nur mehr gezeichnet durch gegenseitiges Blockieren der amtierenden Landtagsparteien, einzig der Streit verbinde FPK, SPÖ, ÖVP und Grüne. "Wer blockiert, verliert", so Bucher abschließend an die Adresse der Landtagsparteien.

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ-Kärnten, Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0005