AVISO - Pressegespräch Grüne Wirtschaft / SORA-Institut: "Kleinunternehmen fordern Zusammenlegung der Sozialversicherungen"

Wien (OTS) - Diesen Sonntag endet die mit großem Aufwand durchgeführte "Urbefragung" der Sozialversicherung der Gewerblichen Wirtschaft (SVA). Da diese Urbefragung keine aussagekräftigen Ergebnisse zu den tatsächlichen Bedürfnissen der SVA-Versicherten liefern wird, hat die Grüne Wirtschaft beim Sozialforschungsinstitut SORA eine repräsentative Umfrage in Auftrag gegeben, um die wirtschaftliche Lage und die Anliegen der Ein-Personen- und KleinunternehmerInnen zu erheben.

Diese Umfrage zeigt unter anderem, dass ...

  • viele KleinunternehmerInnen unter den SVA-Mindestbeiträgen leiden,
  • Selbstbehalte als ungerecht empfunden werden und
  • die Versicherten eine Zusammenlegung der Sozialversicherungen fordern.

Volker Plass, Bundessprecher der Grünen Wirtschaft, und Mag. Christoph Hofinger, Geschäftsführer von SORA, präsentieren die wichtigsten Ergebnisse und stehen im Anschluss für Ihre Fragen zur Verfügung.

Zeit: Montag, 1. Oktober 2012, 10.00 Uhr
Ort: Café Landtmann (Landtmann-Saal), Universitätsring 4, 1010 Wien

Wir laden die VertreterInnen der Medien sehr herzlich ein!

Rückfragen & Kontakt:

Sabrina Haupt, Tel. 0676 / 898 400 440

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DGW0001