Riedl zu Leichtfried: Auch durch gebetsmühlenartiges Wiederholen werden SP-Aussagen zu Landesfinanzen nicht wahrer

NÖ hat im Vorjahr mehr als 570 Millionen Euro an Schulden abgebaut

St. Pölten (OTS/NÖI) - "Auch durch gebetsmühlenartiges Wiederholen werden die Aussagen der SP-NÖ zu den Landesfinanzen nicht wahrer. Fakt ist, dass der eingeschlagene Konsolidierungskurs greift und Niederösterreich das einzige Bundesland ist, das im vergangenen Jahr mehr als 570 Millionen Euro an Schulden abgebaut hat. Auch wenn die Leitner-SPÖ im Dauerwahlkampf steckt, sollte sie Tatsachen akzeptieren", kommentiert VP-Finanzsprecher LAbg. Alfred Riedl heutige Aussagen der SP-NÖ.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich, Presse
Mag.(FH) Martin Brandl
Tel.: 02742/9020 DW 140, Mob: 0664/1464897
martin.brandl@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0002