Europass macht transparent

Wien (OTS) - In Europa fallen die Mobilitätsbarrieren, dadurch wird es immer wichtiger, Qualifikationen, die in einem anderen Bildungssystem erworben wurden, richtig einschätzen zu können. Die europäischen Transparenzinstrumente ECTS, ECVET, EQAVET und EQF helfen die Anerkennung von Kenntnissen, Fertigkeiten und Kompetenzen, die im Ausland erworben wurden, zu erleichtern. Die Veranstaltung am 26.September 2012 richtete sich an Personen, die mit Europass bzw. den Europäischen Transparenzinstrumenten zu tun haben und mehr über ihren praktischen Nutzen erfahren wollten. Mehr Info:
www.lebenslanges-lernen.at/europass-macht-transparent.

Weitere Bilder unter: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/3399

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Austauschdienst-GmbH
KIM - Kommunikation | Information | Marketing
Cathrine Seidelberger
Tel.: 01/53408-255
E-Mail: cathrine.seidelberger@oead.at
www.lebenslanges-lernen.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LLL0001