"Mein Körper - meine Entscheidung!"

Petra Bayr zum Internationalen Tag für sicheren und legalen Schwangerschaftsabbruch

Wien (OTS/SK) - Jährlich sterben laut Angaben der Weltgesundheitsorganisation weltweit etwa 50.000 Frauen an den Folgen von unsichereren Schwangerschaftsabbrüchen. Petra Bayr, SPÖ-Bereichssprecherin für globale Entwicklung, fordert anlässlich des weltweiten Aktionstages für sicheren und legalen Schwangerschaftsabbruch am 28.September das Selbstbestimmungsrecht der Frauen zu wahren: "Jede Frau hat weltweit das Recht selbst zu entscheiden, wann und wie oft sie Kinder bekommen will. Den Schwangerschaftsabbruch zu verbieten, drängt Frauen einzig in die Kriminalität und setzt sie gesundheitlichen Gefahren durch illegale Abbrüche aus." ****

Bayr kritisiert radikale AbtreibungsgegnerInnen scharf: "Abtreibungen zu verteufeln ist fahrlässig und schadet der Gesundheit von Frauen, der körperlichen und der seelischen." Von 4. bis 8. Oktober veranstaltet Human-Life-International (HLI)den "Welt-Gebets-Kongress", um gegen den Schwangerschaftsabbruch zu hetzten. "Diese Menschen tun Frauen nichts Gutes. Sie gefährden deren Gesundheit und Leben. Ich setzte mich für das Selbstbestimmungsrecht von Frauen ein und trete den Ansichten von HLI entschieden entgegen."

Weltweit haben laut Daten der WHO etwa 215 Millionen Frauen keinen Zugang zu effektiven Verhütungsmitteln, obwohl sie diesen gerne hätten. Wissen über und Zugang zu Verhütungsmittel können ungewollte Schwangerschaften und somit auch Abtreibungen verhindern. "Prävention und Aufklärung ist die Devise", stellt Bayr fest. Und weiter: "Kann eine Frau verhüten, kann sie ungewollte Schwangerschaften vermeiden. Bei Verhütungspannen, Vergewaltigungen oder anderen Ereignissen muss jede Frau ihr Recht auf Selbstbestimmung leben können. Legale, sichere und kostengünstige Abtreibungen sind hier ein Muss: zum Wohl der Frau." (Schluss) mo

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0004