RölfsPartner wächst weiter: Finanz-Experte Thiele verstärkt Münchner Büro als Partner / Ab Oktober 2012 verstärkt Rechtsanwalt und Steuerberater Heinrich Thiele die Büros München und Stuttgart

Düsseldorf (ots) - Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs

- Zuvor Leiter Recht bei der Landesbank Baden-Württemberg

- Langjährige Erfahrung im Bank- und Kapitalmarktrecht

- Beteiligt an bedeutenden Transaktionen wie Euro-Risikoabschirmung bei Landesbanken

Zum 1. Oktober 2012 verstärkt Heinrich Thiele (52) die bank- und kapitalmarktrechtliche Praxis der Münchner und Stuttgarter Büros von RölfsPartner. Thiele kommt von der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW), wo er zuletzt die Abteilung Recht/Internationales Geschäft leitete.

Thiele, der zugleich Rechtsanwalt und Steuerberater ist, begann seine Karriere 1991 im Münchner Büro von KPMG, bevor er 1994 in die Anwaltschaft wechselte. Ab dem Jahr 1998 war er für die LBBW in verschiedenen Positionen tätig.

Thieles fachlicher Schwerpunkt liegt im Banken- und Kapitalmarktrecht. Er ist am Markt durch seine exzellente fachliche Expertise und eine Serie bedeutender Transaktionen bekannt. Zu diesen gehören die komplexe 17-Milliarden-Euro-Risikoabschirmung des SachsenLB Portfolios sowie der Verkauf des Privatkundengeschäfts der LBBW Luxemburg als auch der Verkauf der LRI Invest. Nicht zuletzt aufgrund seines Engagements in den Gremien verschiedener Banken- und Sparkassenverbände verfügt Thiele über einen ausgezeichneten Ruf im Bankensektor.

Mit Heinrich Thiele gewinnt RölfsPartner innerhalb kurzer Zeit einen weiteren erfahrenen Partner als Quereinsteiger. Erst im Juli und August 2012 sind mit Alexandra Sausmekat (Tax, Dortmund), zuvor Ernst & Young, und Felix Weidenbach (Financial Services, München), zuvor Vorstand bei der GE Capital Bank AG, zwei Legal Partner hinzugekommen.

RölfsPartner ist mit 700 Mitarbeitern und 100 Millionen Euro Umsatz an zwölf Standorten eine führende unabhängige nationale Beratungsgesellschaft. Eine starke Teamorientierung und ein ganzheitlicher Beratungsansatz prägen die Arbeitsweise von RölfsPartner: Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechtsanwälte und Unternehmensberater arbeiten interdisziplinär eng zusammen und bieten ein breites Spektrum spezialisierter und mandantenorientierter Dienstleistungen an. Die interdisziplinären Kompetenzen sind in sechs Competence Centern gebündelt: Fraud - Risk - Compliance, Private Clients, Public Sector, Real Estate, Restructuring sowie Transactions. Durch die Mitgliedschaft bei Baker Tilly International ist RölfsPartner über Deutschland hinaus in allen wichtigen Industrienationen vertreten. Baker Tilly International ist mit über 24.0000 Mitarbeitern in 125 Ländern ein führendes internationales Netzwerk unabhängiger Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaften.

Rückfragen & Kontakt:

Ihr Ansprechpartner
Martin Scherer

Tel. +49 211 69 01-246
Fax: +49 211 69 01-216

martin.scherer@roelfspartner.de
www.roelfspartner.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0003