KONSUMENT: Winterreifen im Test - 8 von 31 Modellen sind "gut"

Kennzeichnung zeigt Wirkung: Viele Reifenhersteller haben den Nassgriff verbessert

Wien (OTS/VKI) - Die einheitliche Reifenkennzeichnung, die mit 1. November 2012 Pflicht wird, schlägt sich bereits in der Qualität der Produkte nieder. Viele Winterreifen-Hersteller haben den Nassgriff verbessert. Beim aktuellsten vom Testmagazin KONSUMENT veröffentlichten Winterreifentest wurden in der kleinen Dimension nur 30 Prozent der Reifen aufgrund ihres schlechten Abschneidens bei Nässe abgewertet. Im Vorjahr lag dieser Wert bei 50 Prozent.

Getestet wurden 15 Pneus der Größe 165/70 R14 T und 16 Reifen der Dimension 205/55 R16 H. In beiden Dimensionen führen die getesteten Modelle von Continental und Michelin das Feld an. Goodyear und Dunlop liegen bei den breiteren 205er Reifen zwar ebenfalls im "guten" Spitzenfeld. In der kleineren Dimension landeten sie mit "durchschnittlich" etwas hinter den kostengünstigeren - ebenfalls mit "durchschnittlich" bewerteten - Modellen von Barum, Marshal und Sava. Doch ist bei No-Name-Produkten Vorsicht geboten: Effiplus, Premiorri und Syron fielen u.a. aufgrund miserabler Werte beim Nassgriff durch. Sämtliche Details zum Test gibt es auf www.konsument.at und im Oktober-KONSUMENT.

Große Unterschiede beim Verschleiß

Die Einführung der verpflichtenden Kennzeichnung von Reifen für den Verkauf mit 1. November 2012 ist grundsätzlich positiv. Sie informiert über Verbrauch, Nassgriff und Lärmentwicklung, allerdings nicht über das Verhalten auf trockener Fahrbahn, Schnee, Eis, beim Schnelllauf und den Verschleiß. Letzterer ist insbesondere für Vielfahrer von Interesse. Die Unterschiede im Verschleiß sind bei den getesteten Reifen enorm - manche Modelle rollen doppelt so weit wie andere, etwa der Michelin Alpin A4 im Gegensatz zu Semperit Master-Grip oder Dunlop SP Winterresponse.

Sämtliche Details zum Test gibt es auf www.konsument.at und im Oktober-KONSUMENT.

Rückfragen & Kontakt:

Verein für Konsumenteninformation/Testmagazin "Konsument"
Mag. Andrea Morawetz, Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 01/588 77 - 256
amorawetz@vki.at
www.konsument.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKI0002