Aviso 28.9.: StR Ludwig: Baupolizei "NEU" noch schlagkräftiger und effizienter

Umfassende Reorganisation der MA 37 tritt mit 1. Oktober in Kraft

Wien (OTS) - Die Baupolizei (MA 37) gewährleistet durch die Bewilligung von Bauvorhaben und die Überwachung von Bauwerken und Baustellen geordnete Bautätigkeiten der Stadt im Sinne der Sicherheit der Wienerinnen und Wiener. Derzeit sind die Bezirksstellen der MA 37-Baupolizei für alle Bewilligungs- und Auftragsverfahren zuständig. Eine fachliche Spezialisierung auf bestimmte Themen lässt diese Organisationsstruktur jedoch kaum zu. Durch die zunehmende Komplexität der technischen Fragestellungen wurde es erforderlich, die Aufgaben nach inhaltlichen Kriterien neu zu definieren. Auf Initiative von Wohnbaustadtrat Michael Ludwig wurde die MA 37-Baupolizei umfassend reorganisiert. Stadtrat Ludwig stellt am Freitag, den 28. September, die neue Struktur der Wiener Baubehörde vor, deren Ziel es ist, die Effizienz und Fachkompetenz weiter zu steigern.

Die VertreterInnen der Medien sind zu diesem Pressegespräch herzlich eingeladen.

Wiener Baupolizei "NEU"

Datum: 28.9.2012, um 09:30 Uhr

Ort:
Bartensteingasse 9/2. Stock, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Christian Kaufmann
Mediensprecher Wohnbaustadtrat Dr. Michael Ludwig
Tel.: 01/4000-81277
christian.kaufmann@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014