"Die große Chance" am 28. September in ORF eins

Halbzeit bei der Talentsuche! Die Kandidaten der vierten Castingshow

Wien (OTS) - Cheerleader und Breakdancer, ein Jongleur, ein Rapper und Gesangstalente - am Freitag, dem 28. September 2012, eröffnen Doris Golpashin und Andi Knoll um 20.15 Uhr in ORF eins die vierte Castingshow des ORF-eins-Events "Die große Chance". Auch diesmal stellen sich neue vielversprechende Kandidatinnen und Kandidaten der Jury - Zabine, Karina Sarkissova, Sido und Peter Rapp - und dem Publikum, die wieder über das Talent und Ticket für die Live-Shows entscheiden.

In der vierten von sechs Castingshows sind am 28. September unter anderem mit dabei:

Floraphoniker: Die vierköpfige Band aus der Steiermark hat aus Gartengeräten ihre eigenen Instrumente hergestellt und so Hobby und Musik vereint. Mit dabei haben die Hobbygärtner u. a. eine Schlauchtrompete und eine Gießkannengitarre. Blumig wird es auch bei dem 18-jährigen Philipp Straßmayr. Zumindest dem Namen nach, denn der Oberösterreicher jongliert seit acht Jahren mit Flower Sticks. Der 32-jährige Mark Agpas spielt in einer Wiener Rockband. Sein großer Traum: ein berühmter Musiker zu werden und Menschen zum Lächeln zu bringen. Das Duo "Die Zupprmandor" aus Brixen möchte mit einer äußerst amüsanten Kombination aus Singen und Malen überzeugen:
Während Markus Dorfmann ein Lied mit Gitarre singt, setzt Jochen Gasser den Text zeichnerisch um.

Der 15-jährige Schüler Benedikt Krainz sorgt für einen Überraschungsmoment bei Jury und Publikum. Nina Schwarzott, 13-jährige Gymnasiastin aus Niederösterreich, möchte mit ihrer gefühlvollen Stimme nicht nur Menschen rühren, sondern auch die Jury für sich gewinnen. Lilly Kristin singt einen selbst komponierten Song ("Wellen") und möchte mit Schlager viele Menschen erreichen. Im Kontrast dazu: Lil Q alias Maximilian Qunaj. Der 20-jährige Maschinenbauer aus der Steiermark rappt seit er acht Jahre alt ist. Solidtube: Sängerin Mandana, Gitarrist Mike und Gerry sind eine "Beislband" aus Wien und wollen mit ihren außergewöhnlichen Coverversionen ins Halbfinale einziehen.

"Panergy" ist eine Steelband aus Tirol. Die 15-köpfige Gruppe im Alter von 13 bis 35 Jahren spielt auf Steel Pan. Eine Entdeckung des Bandleaders, der karibisches Flair nach Österreich bringen möchte. Auch Akrobatik steht wieder auf dem Programm! "TVP Show Stars": Die Cheerleader-Gruppe des Turnvereins Perchtoldsdorf besteht aus Mädchen zwischen zehn und 22 Jahren. Sie wollen die Jury mit einer Mischung aus Akrobatik, Tanz und Cheers für das Halbfinalticket motivieren. Breakdance-Akrobatik ist das Talent der vier Bregenzer Daniel, Daniel, Thomas und David. Sie nennen sich "Power Tricking Crew" und haben sich extra für die Show eine eigene Performance einfallen lassen.

Die zweite Chance in "Chili": Publikum schickt sechs zusätzliche Acts ins Halbfinale

Die Zuschauerinnen und Zuschauer können weitere Tickets fürs Halbfinale vergeben: Dominic Heinzl stellt noch am 29. September sowie am 6. und 13. Oktober bei "Chili" um 19.45 Uhr in ORF eins jeweils fünf Kandidaten vor, die bei den Castingshows den Einzug ins Halbfinale knapp verpasst haben. Nun hat das Publikum die Wahl - per Telefon- und SMS-Voting kann es bis zum darauffolgenden Montag jeweils einen davon in die Live-Shows, die ab 19. Oktober über die Bühne gehen, wählen. Die Votingnummern und die Auftritte aller Kandidaten sind im Anschluss an "Chili" in voller Länge unter diegrossechance.ORF.at abrufbar.

Die drei Halbfinalshows stehen ab 19. Oktober jeweils Freitag um 20.15 Uhr live auf dem Programm von ORF eins. Wer schließlich bei "Die große Chance" als Sieger mit 100.000 Euro belohnt wird, das entscheidet sich beim Finale am 9. November live in ORF eins. Alle Infos zum ORF-eins-Event bietet auch die Seite http://diegrossechance.ORF.at. Die Castingshows werden außerdem in der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream und Video-on-Demand bereitgestellt.

Immer auf dem Laufenden mit http://diegrossechance.ORF.at

http://diegrossechance.ORF.at liefert ein umfangreiches Package zum Geschehen beim großen TV-Herbstevent des ORF. Die kompletten Auftritte aller Kandidaten exklusiv als Video, Slideshows mit den besten Fotos der Shows und aus dem Backstage-Bereich, Votings sowie alle Infos rund um Kandidaten, Moderatoren und Jury stehen seit 7. September online bereit. Die Halbfinalshows und das große Finale werden ab 19. Oktober außerdem mit ausführlichen Probenberichten und zahlreichen Interviews begleitet.

Alle Shows live und on demand auf http://TVthek.ORF.at

Die ORF-TVthek sorgt dafür, dass Fans seit 7. September bei den TV-Shows auch online und über Smartphone oder Tablet immer dabei sein können: Vom Casting bis zum Finale sind alle Shows auf http://TVthek.ORF.at als Live-Stream und Video-on-Demand verfügbar. Im Themencontainer gibt es zusätzlich Beiträge, Interviews etc. anderer ORF-TV-Sendungen rund um "Die große Chance" auf einen Blick.

ORF insider-Services

Auch insider.ORF.at liefert den Fans spezielle Services - z. B. werden Tickets für die Sendungen verlost, und ein wöchentlicher Newsletter informiert über alle Facts zu Show und Kandidaten. Unter backstage.ORF.at sind Infos über Spezialführungen zum ORF-eins-Event abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004