LRin Scheele: Internationaler Tag der Apotheken steht im Zeichen der Kindergesundheit

Mit dem Apotheken-Detektivset der Gesundheit auf die Spur kommen!

St. Pölten (OTS/SPI) - Am 26. September findet in ganz Österreich der jährliche "Tag der Apotheken" statt. An diesem Datum soll die Bevölkerung auf die vielfältigen Angebote und Dienstleistungen der Apotheken aufmerksam gemacht werden. Auch Niederösterreichs Gesundheitslandesrätin Mag.a Karin Scheele nutzt die Gelegenheit um sich für die Arbeit der vielen Apothekerinnen und Apotheker in Niederösterreich zu bedanken: "Professionelle und gut ausgebildete PharmazeutInnen sind ein wesentlicher Bestandteil unseres Gesundheitssystems. Für ihre tagtägliche engagierte Arbeit, die oftmals weit über ihre Pflicht hinausgeht, gebührt ihnen großer Dank!"

Passend zur thematischen Schwerpunktsetzung von Landesrätin Karin Scheele steht der diesjährige Tag der Apotheken ganz im Zeichen der Kindergesundheit. Sie unterstützt diese Aktion der Österreichischen Apothekerkammer in Kooperation mit dem Bundesministerium für Gesundheit. Denn so Landesrätin Scheele, die vor einiger Zeit einen eigenen Kindergesundheitsbericht für Niederösterreich beauftragt hat:
"Die Zeit der Kindheit legt in vielerlei Hinsicht die Grundlage für die weiteren Lebenschancen, gerade in gesundheitlicher Sicht. Gesundheitsvorsorge ist die beste Möglichkeit, die Gesundheit zu bewahren und so sollte das Gesundheitsbewusstsein auch schon im Kindesalter geweckt werden."

In diesem Sinne werden am Aktionstag in allen Apotheken gratis Apo-Detektiv-Sets vergeben. Diese beinhalten eine Lupe, Handschuhe, Mundspatel, eine Plaquetablette sowie eine Pinzette und ein Maßband. Ziel ist es die natürliche Neugier der Kinder zu fördern, die so der Gesundheit selbst auf die Spur kommen und vielen spannenden Fragen nachgehen können. Warum ist Händewaschen so wichtig? Was haben unsere Haut und ein Blatt gemeinsam? Wie funktioniert richtiges Zähneputzen? Was ist eigentlich Husten? Was macht Rauchen mit dem Körper und warum ist es so wichtig genug Wasser zu trinken?

Rückfragen & Kontakt:

Büro LRin Scheele
Christoph Ertl
Pressereferent LRin Mag.a Karin Scheele
Tel.: 0664/ 10 34 340

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0001