ASFINAG: LKW Brand im S 1 Tunnel Rannersdorf gelöscht - Tunnelräumung läuft

Wien (OTS) - Vor rund einer Stunde hat ein vollbeladener Klein-LKW im Tunnel Rannersdorf in Fahrtrichtung Schwechat Feuer gefangen. Die Löscharbeiten durch die Einsatzkräfte sind bereits abgeschlossen. Derzeit läuft die Entladung des Klein LKWs und die restlose Räumung des Tunnels. Nach derzeitigem Stand sind keine Personen zu Schaden gekommen. Die ASFINAG steht bereit, um die Entsorgungs- und Reinigungsarbeiten auf Hochtouren durchzuführen. Die lokale Ableitung erfolgt über die Anschlussstelle Rannersdorf. Aus Sicherheitsgründen sind beide Tunnelröhren für den Verkehr nach wie vor gesperrt. Aus derzeitiger Sicht werden die Arbeiten bis zur Freigabe des Tunnels noch etwa 2 Stunden dauern.

Rückfragen & Kontakt:

Alexandra Vucsina-Valla
Marketing und Kommunikation
Pressesprecherin Wien, Niederösterreich, Burgenland
AUTOBAHNEN- UND SCHNELLSTRASSEN-
FINANZIERUNGS-AKTIENGESELLSCHAFT
Modecenterstraße 16, A-1030 Wien
TEL +43 (0) 50108-17825
FAX +43 (0) 50108-17825
MOBIL +43 (0) 664 60108-17825
alexandra.vucsina-valla@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001