Aviso: Permaculture Design Course in aspern Seestadt

Wien (OTS) - Wie wird die Stadtbevölkerung der Zukunft leben? Dieser Frage widmet sich von 13. bis 29. September 2012 der "Permaculture Design Course" in aspern Seestadt. Dem Ruf der internationalen Projektwoche folgten StudentInnen und Fachleute aus der Europäischen Union, insbesondere aus dem Donauraum, aber auch von Übersee. Ihr zentrales Anliegen ist es, neue zukunftsorientierte Ansätze der Freiraumgestaltung für die Stadtentwicklung zu finden.

Durch das Engagement von VertreterInnen verschiedenster Planungsdisziplinen erfolgt von Wiens künftiger Seestadt aus eine Verbreiterung neuer Ideen. Erste Ergebnisse der Projektwoche werden nun im Rahmen eines Pressegesprächs vorgestellt. Organisator Werner Kvarda und die Studierenden laden herzlich dazu ein, bitte merken Sie sich vor:

o Donnerstag, 27. September 2012, 13.30-14.30 Uhr Cafe Landtmann, Löwel-Zimmer 1., Universitätsring 4

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Nikolaus Summer
Kommunikation - Projektleitung aspern Seestadt
Telefon: 01 4000-82667
E-Mail: nikolaus.summer@wien.gv.at

Werner Kvarda
Universität für Bodenkultur - BOKU Wien
Institut für Bodenforschung
Mobil: 0699 1072 3817
E-Mail: werner.kvarda@boku.ac.at
http://academia-danubiana.net/
http://permakultur.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006