Ottakring: 4 Tage-Geburtstagsfest der "Brunnenpassage"

Wien (OTS) - Seit fünf Jahren besteht der Kultur-Sozial-Raum "Brunnenpassage" (16., Brunnengasse 71, Yppenplatz). Mit rund 400 Veranstaltungen pro Jahr, vom Tanz-Workshop bis zum Chor-Gesang, unterstreicht diese Einrichtung die Bereicherung der Gesellschaft durch kulturelle Vielfalt. Das "Geburtstagsfest" dauert vier Tage:
Von Donnerstag, 27. September, bis Sonntag, 30. September, wird für Alt und Jung ein abwechslungsreiches Programm geboten. Am Donnerstag, 27. September, beginnt die fröhliche Feier um 16.00 Uhr (Torte, Kinder-Animation, Vienna Balkan Trio, u.a.) und ab 20.00 Uhr erzählt Serap Güven alte türkische Volkssagen. In einer "Langen Filmnacht" am Freitag, 28. September, ab 19.30 Uhr sind das Drama "Kuma" (Geschichte einer türkischen Familie in Wien), die Komödie "Alles koscher" (ein Moslem entdeckt seine jüdischen Wurzeln) und Kurzfilme zu sehen. Moderne Rhythmen erschallen am Samstag, 29. September, ab 11.00 Uhr (DJ Workshop), und am Nachmittag (House-DJ, Musik von "African Beat", etc.). Nach einer Kabarett-Vorstellung mit Aida Loos (ab 20.00 Uhr: "Hartes Loos") geben "DJ Ana Tolia" und andere Disc Jockeys wiederum den Ton an. Gemütlich geht es am Sonntag, 30. September, ab 10.00 Uhr, beim Frühstück mit Akkordeonist Niko Zaric und ab 15.00 Uhr beim Kinderfest-Zirkus (Einrad, Trapez, etc.) zu. An allen vier Tagen ist der Eintritt frei. Auskunft: Telefon 890 60 41.

Die "Brunnenpassage" ist eine Einrichtung der "Caritas Wien". Das seit nunmehr fünf Jahren laufende Projekt wird durch ein Geldinstitut und Dienststellen der Stadt Wien sowie vom Bezirk und anderen Partnern unterstützt. Von der Reihe "Mit 60 Jahren tanzen" bis zum DJ-Kollektiv "Brunnhilde" reichen die Aktionen für Menschen verschiedenster Herkunft. Detail-Angaben über die Aktivitäten fordern Interessierte via E-Mail an: info@brunnenpassage.at. Auch ein Blick ins Internet lohnt sich: www.brunnenpassage.at. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004