ALPINE: Umbau der Führungsspitze bei ALPINE-Deutschland

Strategische Neuausrichtung im Zuge des Konzern-Programms ALPINE 2015

Salzburg (OTS) - Im Zuge der strategischen Neuausrichtung der ALPINE-Gruppe kommt es zu einem Umbau der Führungsetage der ALPINE Bau Deutschland AG: ALPINE-Holding Chef Johannes Dotter zieht gemeinsam mit der Leiterin der Holding-Rechtsabteilung, Astrid Menacho, in den Aufsichtsrat des Tochterunternehmens ein. Zusätzlich übernimmt Dotters Holding-Vorstandskollege Enrique Sanz vorübergehend die Position des Alleinvorstands in der ALPINE-Deutschland. Die bisherigen Vorstände Karsten Hell, Günter Vossschulte sowie Achim Müllerschön scheiden aus dem Unternehmen aus.

"Deutschland ist nach unserem Heimmarkt Österreich der wichtigste Kernmarkt für die ALPINE-Gruppe, deshalb ist es besonders wichtig, die strategischen Vorstellungen, die wir uns für die Gruppe vorgenommen haben, gerade auch in Deutschland umzusetzen," kommentierte ALPINE-Holding-Chef Johannes Dotter den Führungswechsel bei der Deutschland-Tochter der Gruppe.

ALPINE - österreichischer Baukonzern, internationaler Player

Der österreichische Baukonzern ALPINE, Teil der FCC Gruppe, baut international Straßen, Autobahnen, Tunnel, Kraftwerke, Stadien, Eisenbahn- und U-Bahn-Anlagen, Brücken, Wohn-, Gewerbe- und Industrieanlagen. Mit der Tochter ALPINE-ENERGIE wird die Errichtung und Entwicklung von nachhaltiger, alternativer Energieversorgung sowie von Energienetzwerken forciert. 2011 betrug die Bauleistung mehr als 3,6 Mrd. Euro.
Der weltweit agierende Mischkonzern FCC mit Hauptsitz in Madrid ist in den Bereichen öffentliche Dienstleistungen, Infrastruktur, Umweltservice und erneuerbare Energien tätig. FCC ist mit mehr als 90.000 Mitarbeitern in über 50 Ländern präsent und setzte im Vorjahr rund 12 Mrd. Euro um.

Rückfragen & Kontakt:

ALPINE Holding GmbH
Mag. Johannes Gfrerer
Konzernpressesprecher
Tel.: +43 662 8582 286
johannes.gfrerer@alpine.at
www.alpine.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ALH0001