Meinungsklima günstig gestalten

Wien (OTS) - wiko lädt am 6. November zum Seminar "Projektkommunikation - Investitionsprojekte erfolgreich umsetzen" in Wien. Experten zeigen auf, wie Investoren Widerstände gegen Großprojekte überwinden können.

Was passiert, wenn die öffentliche Akzeptanz für ein Großprojekt nicht gegeben ist, hat Stuttgart 21 eindrücklich gezeigt: Eine Reihe von Kommunikationsfehlern hätte das Verkehrs- und Städtebauprojekt in der Schwabenmetropole beinahe zum Scheitern gebracht. Erst eine Schlichtung unter Federführung von Heiner Geißler brachte S21 wieder auf Schiene. "Die Umsetzung von Bau- und Investitionsvorhaben wird immer schwieriger. Oft ist die Verhinderungshaltung von Anrainern, Medien und Bevölkerung der Grund dafür", analysiert Helene Fink, Geschäftsstellenleiterin wiko Wien. Das Beratungsunternehmen lädt am 6. November von 10 bis 13 Uhr zum Seminar "Projektkommunikation -Investitionsvorhaben erfolgreich umsetzen" in den Griffner showroom nach Wien. "Anhand von Best-Practice-Beispielen und Expertenvorträgen wollen wir vermitteln, wie das Meinungsklima günstig gestaltet und Widerstände gering gehalten werden können", kündigt Fink an.

Weitere Informationen und Anmeldungen unter
http://www.wiko.cc/dataarchive/data17/120920_pk_seminar_wien_os.pdf

Rückfragen & Kontakt:

wiko Wien
Tel.: +43/1/9911007-0
wien@wiko.cc
www.wiko.cc

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WKG0001