SP-Hora ad VP-Korosec: Straßenverkehrsordnung nachlesen, Frau Kollegin!

Wien (OTS/SPW-K) - "Der Kollegin von der ÖVP scheint leider entgangen zu sein, dass der Großteil ihrer Vorwürfe ins Leere zielt, da dies die Straßenverkehrsordnung ohnehin schon regelt", berichtigt der SPÖ-Verkehrssprecher und Gemeinderat Karlheinz Hora in einer Kurzreplik auf die Aussendung von VP-GRin Ingrid Korosec zur Parplatzsituation bei den Wienr Hausärzten. Insbesondere bei den Hausbesuchen haben Ärzte ohnehin die Möglichkeit durch Anbringung eines "Arzt im Dienst"-Taferls - unabhängig von Bezirk, Gemeinde oder Land - weiter unentgeltlich zu parken. Auch beim Parken vor den Ordinationen wurde den Ärzten schon bei der Einführung der Parkraumbewirtschaftung vor zwanzig Jahren sehr entgegen gekommen. "Korosec sollte das als ehemalige Volksanwältin eigentlich wissen", kritisiert Hora abschließend.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Sarina Reinthaler
Tel.: (01) 4000-81 943
sarina.reinthaler@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001